WLAN auf allen Etagen

Devolo erweitert die Magic-Reihe

Uhr

Devolo hat seine Magic-Serie mit neuen Produkten aufgestockt. Darunter Magic 2 WiFi next, Magic 2 LAN DINrail und der WLAN Repeater+ ac. Alle neuen Produkte sind miteinander und anderen Magic-Produkten kompatibel. Bei einem muss allerdings der Elektriker ran.

Das Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit (Source: Devolo)
Das Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit (Source: Devolo)

Netzwerkexperte Devolo wartet mit einigen neuen Produkten auf. Dazu zählen der Magic 2 WiFi next, der Magic 2 LAN DINrail und der WLAN Repeater+ ac. Mit den ersten beiden Produkten verspricht der Hersteller eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2400 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Ausserdem sollen sie bis zu 500 Meter Reichweite abdecken. Sie unterstützen ausserdem den G.hn-Standard.

Im Magic 2 WiFi next sorgt Multi-User MIMO (Multiple Input Multiple Output) dafür, dass mehrere Geräte gleichzeitig mit der optimalen Übertragungsqualität versorgt werden, wie Devolo mitteilt. Zusätzlich unterstützt der Magic 2 WiFi next Access Point Steering. Dank dieser Technologie werde ein Endgerät automatisch mit dem jeweils stärksten WLAN-Hotspot in seiner Nähe verbunden. Installieren lassen sich die Adapter, indem Nutzer zuerst einen Adapter in die Steckdose einstecken und per LAN-Kabel mit dem Router verbinden. Innerhalb von zwei Minuten werde dann der nächste Adapter eingesteckt. Nach der Installation liesse sich das Netzwerk über die Home Network App steuern. Über die App können Nutzer beispielsweise einen Gästezugang erstellen, weitere Adapter ins Netz integrieren oder die Kindersicherung installieren.

Das Signal auf einer Etage verbessern

Der neue WLAN Repeater+ ac erweitert das Funksignal des Routers. Er sorgt laut Devolo für eine Übertragungsrate von bis zu 1200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und ist dafür geeignet, um das WLAN-Signal in Räumen auf einer Etage zu verbessern. Das Gerät nutze sowohl das 2,4- als auch das 5-Gigahertz-Frequenzband. Er ist ausserdem mit den WiFi-Standards 2 bis 5 kompatibel. Über die zwei integrierten Fast-Ethernet-Anschlüsse lassen sich Gaming-Konsolen, PCs oder Streaming-Boxen zudem per Kabel verbinden und das Gerätverfügt auch über eine integrierte Steckdose.

Der Magic 2 LAN DINrail wird am Sicherungskasten angebracht (Source: Devolo)

Während Endnutzer Magic 2 WiFi next und den WLAN Repeater selber installieren können, muss beim Magic 2 LAN DINrail der Elektriker ran. Der Hutschienen-Adapter speise das Powerline-Signal direkt am Sicherungskasten ein und verwandelt damit jede Steckdose in einen Highspeed-Zugang.

Alle neuen Produkte sind miteinander und mit bisherigen Magic-Produkten kompatibel.

Preise und Verfügbarkeit

Magic 2 WiFi next gibt es ab Juli in unterschiedlichen Varianten: Als Kit mit zwei Adaptern zum Preis von 249.90 Franken. Damit können Nutzer eine Wohnfläche von 90 Quadratmetern abdecken. Mit dem Multiroom-Kit für 379.90 Franken (mit drei Adaptern) wird eine Fläche von 180 Quadratmetern abgedeckt. Wer einen einzelnen Adapter zur Erweiterung seines Magic-Netzwerks möchte, erhält diesen für 159.90 Franken. Den WLAN Repeater+ ac gibts ab September. Er kostet 84.90 Franken. Der Magic 2 LAN DINrail ist zu einem UVP von 199.90 Franken erhältlich. Devolo gibt auf alle neuen Produkte drei Jahre Garantie.

In der Schweiz kostet der Internetzugang mehr als überall sonst auf der Welt. Dafür ist der Datenverkehr hierzulande vergleichsweise schnell – vor allem im Breitbandnetz. In puncto Mobilfunkverbindungen hinkt die Schweiz sieben Ländern hinterher. Welche das sind, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_182135

Kommentare

« Mehr