Erster gemeinsamer Event geplant

Digitalswitzerland wird Träger von Parldigi

Uhr

Der Verein Digitalswitzerland unterstützt neu die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit. Ein erster gemeinsamer Event findet demnächst online statt.

(Source: Screenshot parldigi.ch)
(Source: Screenshot parldigi.ch)

Digitalswitzerland zählt nun zu den Trägern von Parldigi. Der Verein, der von Ringier-CEO Marc Walder gegründet wurde, unterstützt die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit finanziell und inhaltlich, wie es in einer Mitteilung heisst.

Mit der neuen Trägerschaft erhoffen sich Parldigi und Digitalswitzerland laut Mitteilung einen weiteren Schulterschluss mit wichtigen Stakeholdern der Schweiz, um Synergien und Vernetzung zu ermöglichen.

Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte: Ein gemeinsames "Virtual Open Hearing" zum Thema Profiling in der Datenschutzrevision findet am 9. September ab 13:30 Uhr statt. Weitere Informationen bietet die Parldigi-Gruppe auf ihrer Website an.

Mehr Vernetzung mit der Bundespolitik

"Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft mit Parldigi", sagt Sébastien Kulling, Direktor für die Westschweiz und zuständig für politische Fragen bei Digitalswitzerland. Die Zusammenarbeit eröffne die Möglichkeit, den Dialog zwischen den Vereinsmitgliedern und den Bundesparlamentariern und Bundesparlamentarinnen zu stärken.

"Das einzigartige Netzwerk und vielfältige Engagement von Digitalswitzerland vergrössert die Reichweite von Parldigi und vernetzt wichtige Akteure in der Digitalisierung", lässt sich das Parldigi-Co-Präsidium, bestehend aus Edith Graf-Litscher und Franz Grüter, in der Mitteilung zitieren.

Die Parldigi-Gruppe setzt sich für eine nachhaltige Digitalisierung in der Schweiz ein. Zu den Trägern zählen ausser Digitalswitzerland die Organisationen CH Open, Opendata.ch, Wikimedia CH und die Schweizerische Informatikgesellschaft. Im Sommer 2019 feierte die Parldigi-Gruppe ihr 10-jähriges Bestehen. Zu Gast war auch der letztjährige Bundespräsident Ueli Maurer, der in seiner Ansprache die Digitalisierung einerseits als "Everybody's Darling", andererseits als seinen persönlichen "politischen Schleudersitz" bezeichnete.

Digitalswitzerland ist Veranstalter des Schweizer Digitaltags; die letzte Ausgabe des Events stand unter dem Motto: "Digital gemeinsam erleben". Der Verein plant zurzeit eine gemeinsame Dachorganisation mit dem Branchenverband SwissICT. Eine entsprechende Absichtserklärung ist bereits unterschrieben.

Webcode
DPF8_188487

Kommentare

« Mehr