Editorial

A rose by any other name would encrypt just as well

Uhr
von Coen Kaat
(Source: Netzmedien)
(Source: Netzmedien)

6 Billionen US-Dollar. So viel Umsatz soll der weltweiten Wirtschaft im Jahr 2021 aufgrund von Cybercrime entgehen. Eine immense Summe, die stark zunimmt. Vor fünf Jahren war der Schaden gerade mal halb so gross, wie einer Studie von Cybersecurity Ventures zu entnehmen ist. Wie viel die Cyberkriminellen tatsächlich daran verdienen, ist unklar. Gemäss den Experten ist das Geschäft mit Ransomware, Trojanern, Botnets und Co. allerdings lukrativer als der weltweite Handel mit allen illegalen Drogen zusammen.

Das Geld ist jedoch nicht immer die alleinige Motivation für Malware-Entwickler - jedenfalls nicht immer auf den ersten Blick. Vor rund zwei Jahren verbreitete sich die Ransomware Whiterose im Netz. Auf den infizierten Rechnern verschlüsselte das Erpresserprogramm Dokumente sowie Bild- und Video­dateien diverser Formate und gab ihnen die Endung .whiterose. So kam die Ransomware zu ihrem Namen. Die Verschlüsselung war allerdings schnell geknackt.

Was diese Ransomware speziell macht, ist ihr Erpresserbrief. Dieser wirkt nämlich eher wie eine literarische Erzählung, stellenweise fast wie ein Gedicht. Der Erpresser richtet sich direkt an seine Opfer. Er habe nichts, ausser einem leeren Haus und einem Garten voller weisser Rosen. Dieses Mal wolle er aber keine weis­sen Rosen verkaufen, sondern sie pflanzen - ein Geschenk für alle Menschen auf der Welt. Eine weisse Rose, die in den Systemen der Beschenkten wächst, genau wie in seinem Garten. "I hope you accept this gift from me and if it reaches you, close your eyes and place yourself in a large garden on a wooden chair and feel this beautiful scene to reduce your anxiety and everyday tension." Ein wenig Poesie, die fast davon ablenkt, dass der Erpresser in demselben Schreiben auch ein Lösegeld für seine weissen Rosen fordert.

Ich wünsche viel Lesevergnügen mit der November-Ausgabe des "IT-MARKT" mit Fokus auf dem Thema Verschlüsselung.

Tags
Webcode
DPF8_195265

Kommentare

« Mehr