Vertriebspartnerschaft

Bechtle ergänzt sein Portfolio mit Dropbox-Lösungen

Uhr
von Eric Belot und kfi

Bechtle kündigt eine Vertriebspartnerschaft mit Dropbox an. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio um Cloud-basierte Lösungen für die Speicherung und Freigabe von Daten sowie die Kollaboration.

Bechtle bietet neu Lösungen zur Zusammenarbeit für Unternehmen und Hochschulen an. (Source: Scott Graham/Unsplash)
Bechtle bietet neu Lösungen zur Zusammenarbeit für Unternehmen und Hochschulen an. (Source: Scott Graham/Unsplash)

Der IT-Disti Bechtle hat eine Vertriebspartnerschaft mit dem Anbieter von Cloud-Lösungen Dropbox abgeschlossen. Damit bietet Bechtle Produkte von Dropbox in ganz Europa über seine Multi-Cloud-Plattform an, wie das Unternehmen mitteilt. Ferner erweitert der Disti laut Mitteilung durch die Partnerschaft mit Dropbox sein Portfolio um Cloud-Lösungen zur Datensicherung und -freigabe sowie für die Teamzusammenarbeit.

Die neu bei Bechtle erhältlichen Cloud-Lösungen von Dropbox umfassen Dropbox Standard und Advanced für Teams in Unternehmen sowie Dropbox Education für Hochschulen. Diese sollen laut Mitteilung umfangreiche Funktionen für Cloud-Speicher, Datenfreigabe, virtuelle Zusammenarbeit und professionelle Nutzerverwaltung bieten. Dadurch könnten Kundinnen und Kunden Dateien in Dropbox gemeinsam austauschen, bearbeiten und signieren. Gemäss Mitteilung von Bechtle sind die Lösungen leicht in bestehende Sicherheits- und Applikations-Umgebungen einzugliedern.

Die Bechtle Gruppe schliesst übrigens die Aktivitäten der Tochterunternehmen ARP und Bechtle Direct im DACH-Raum und in Frankreich zusammen. In diesen Ländern treten die Unternehmen ab Januar 2022 gemeinsam als Bechtle Direct auf. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_217966

Kommentare

« Mehr