Nachfolger von Hanspeter Thür

Neuer oberster Datenschützer gewählt

Uhr | Aktualisiert

Die Vereinigte Bundesversammlung hat einen neuen Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten gewählt. Adrian Lobsiger folgt damit auf Hanspeter Thür. Das Votum erfolgte mit grosser Mehrheit.

Adrian Lobsiger ist neuer Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB). Am Mittwochvormittag wählte die Vereinigte Bundesversammlung den 56-Jährigen in das Amt. Das Votum fiel eindeutig aus. 139 von 198 Abgeordneten stimmten mit "Ja". 54 Parlamentarier lehnten ihn ab und 5 enthielten sich, wie einer SDA-Mitteilung auf der Seite der Parlamentsdienste zu entnehmen ist.

Bereits im November stand Lobsiger als Kandidat für Hanspeter Thürs fest. Dieser hatte sein Amt nach 14 Jahren niedergelegt. Lobsiger war zuletzt stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Polizei. Der promovierte Jurist sammelte in seinen bisherigen Tätigkeiten bereits Erfahrungen im Datenschutz, wie es in der Mitteilung heisst. Einige Parlamentarier standen seiner Vergangenheit bei der Polizei kritisch gegenüber.

Webcode
7167

Kommentare

« Mehr