An der ETH promoviert

HTW Chur ernennt neuen ICT-Institutsleiter

Uhr | Aktualisiert

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur hat einen neuen Institutsleiter für Photonik und ICT gewählt: Tobias Leutenegger. Er ist promovierter Maschineningenieur und seit 2014 an der HTW.

Tobias Leutenegger von der HTW Chur. (Quelle: HTW Chur)
Tobias Leutenegger von der HTW Chur. (Quelle: HTW Chur)

Tobias Leutenegger übernimmt per 1. September die Leitung des Instituts für Photonik und ICT an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, wie aus einer Mitteilung hervogeht.

Leutenegger ist promovierter Maschineningenieur und seit 2014 an der HTW tätig. Zuletzt waltete er als Studiengangsleiter für Photonik. Neu wird er zusätzlich die Lehre, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistung der Disziplinen Photonik und ICT verantworten.

Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft

In Chur aufgewachsen, studierte Leutenegger später an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich. Seine Dissertation schrieb er im Bereich der Wellenausbreitung in Festkörpern, wie es in der Mitteilung heisst. Zusätzlich absolvierte er ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft.

An der HTW studieren gemäss Mitteilung rund 1600 Personen. Die Bündner Fachhochschule wurde 1963 als Abendtechnikum Chur gegründet. Seit 2000 ist sie Teil der Fachhochschule Ostschweiz.

Webcode
9042

Kommentare

« Mehr