Daniel Baumeler

Littlebit stärkt mit Ex-Mobilepro-CEO den Videoconferencing-Bereich

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Littlebit Technology hat Daniel Baumeler als Group Business Manager AV/VC eingestellt. Er soll den Bereich Videoconferencing international auf Gruppenebene vorantreiben. Baumeler kommt von Mobilepro, wo er die letzten neun Jahre als CEO tätig war.

Daniel Baumeler, Group Business Manager AV/VC bei Littlebit Technology. (Source: Littlebit Technology)
Daniel Baumeler, Group Business Manager AV/VC bei Littlebit Technology. (Source: Littlebit Technology)

Der frühere CEO von Mobilepro Daniel Baumeler hat eine neue Herausforderung angenommen. Anfang Oktober wechselte er zum Zuger Disti Littlebit Technology als Group Business Manager AV/VC, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist.

In seiner neuen Rolle soll Baumeler das Videoconferencing-Geschäft der ganzen Littlebit-Gruppe weiterentwickeln, wie Littlebit auf Anfrage mitteilt. So verantwortet er die Strategie und die Marktbearbeitung in diesem Bereich auf Gruppenebene.

Koordinierte Marktaktivitäten in allen Ländern

Der Disti ist im Bereich Videoconferencing nach eigenen Angaben in der Schweiz, Belgien, Deutschland, Luxemburg, den Niederlande und Österreich aktiv – zum Teil mit eignen Niederlassungen. Die Aktivitäten in diesen Ländern sollen künftig koordiniert angegangen werden.

"Daniel Baumeler bringt ein weitreichendes nationales und internationales Netzwerk im AV-Lösungsbereich mit", schreibt Littlebit. "Er hat in seiner früheren Position bewiesen, dass er neue Geschäftszweige erfolgreich und nachhaltig aufbauen kann."

Der Zeitpunkt sei ebenfalls ideal gewesen, da Baumeler gerade auf der Suche nach einer neuen Herausforderung war. "Zudem hat auch noch die Chemie gepasst."

Baumeler wechselt von Mobilepro zu Littlebit. Er war elf Jahre lang für den AV-Disti tätig – die letzten neun davon als CEO. Seit Anfang Mai gehen Baumeler und Mobilepro jedoch getrennte Wege aufgrund unterschiedlicher Auffassungen darüber, wie der weitere Weg von Mobilepro aussehen sollte. Lesen Sie hier mehr über Baumelers Abschied von Mobilepro.

Littlebit und Logitech sehen Wachstumspotenzial

Baumelers neuer Arbeitgeber Littlebit sieht viel Wachstumspotenzial im Videoconferencing-Markt. Diese Einschätzung teile auch Logitech, der wichtigste Anbieter im Portfolio des Distis. Besonders wenn es um hochwertige Hardwarelösungen im unteren bis mittleren Preissegment gehe.

"Videoconferencing wird für Firmen erschwinglicher und weniger komplex, dank standardisierten Softwarelösungen wie Skype for Business, Google Hangouts, Cisco, Zoom, Bluejeans", wie der Disti schreibt.

Webcode
DPF8_109542

Kommentare

« Mehr