Mehr Leistung für weniger Geld

Green.ch bietet höhere Bandbreiten

Uhr

Provider Green hat die Leistung bei seinen Glasfaserangeboten erhöht. Kunden erhalten symmetrische Up- und Downloadraten zu einem günstigeren Preis als bisher.

Green.ch erhöht die Leistung seiner Glasfaserleitungen. (Quelle: Swisscable.ch)
Green.ch erhöht die Leistung seiner Glasfaserleitungen. (Quelle: Swisscable.ch)

Der Internet-Service-Provider Green.ch leitet künftig noch mehr Daten durch seine Glasfasern. Die Anpassung betrifft alle Angebotskategorien, also sowohl die reinen Internetzugänge als auch alle Kombi-Abos mit Internetzugang, Telefonie und digitalem Fernsehen.

Alle Angebote beinhalten symmetrische Bandbreiten, also identische Up- und Download-Geschwindigkeiten, wie Green verspricht. Grundvoraussetzung sei aber, dass der verfügbare Hausanschlüsse dies zulasse. Der günstigste Anschluss inklusive Festnetztelefonie verfügt neu über 40/40 Mbit/s für 49 Franken pro Monat. Zuvor habe Green für den gleichen Betrag eine asymmetrische Bandbreite von 30/3 Mbit/s angeboten.

Wer mehr Bandbreite benötigt, dem bietet Green einen Glasfaseranschluss mit einer Geschwindigkeit von 1000/1000 Mbit/s. Dieser sei mit 74 Franken pro Monat über 40 Prozent günstiger ist, als ein bisheriger Anschluss mit einer Bandbreite von 1000/100-Mbit/s. Auch die Kombipakete Green Multi seien erweitert worden, meldet Green. Neu können Kunden aus vier Paketen mit Bandbreiten zwischen 30/30 Mbit/s und 300/300 Mbit/s wählen.

Webcode
9028

Kommentare

« Mehr