Panasonic lanciert 2 Geräte

Nuvias listet IP-Telefone von Panasonic

Uhr

Nuvias hat Produkte von Panasonic ins Sortiment aufgenommen. Der Distributor wird in Zukunft IP-Telefonie-Produkte des Herstellers führen. Panasonic kündigte zudem neue IP-Telefone an.

(Quelle: Pixabay.com / DasWortgewand)
(Quelle: Pixabay.com / DasWortgewand)

Der Distributor Nuvias und Panasonic haben eine Vertriebsvereinbarung für die EMEA-Region getroffen. Nuvias listet die Produktreihe von Panasonic im Bereich IP-Telefonie, wie der Distributor mitteilt.

Im Rahmen dieser Distributionsvereinbarung würden beide Unternehmen profitieren, erwartet Raphael Studer, European Partner Account Manager für SIP-Produkte bei Panasonic System Communcations Europe. Bestehende und neue Channel-Partner sollen zur Umsatzsteigerung beitragen, wie es in der Mitteilung heisst.

Panasonic kündigt neue IP-Telefone an

Panasonic präsentierte indes zwei IP-basierte, kabellose Festnetztelefone. Die Basisstationen der Geräte seien im Router integriert. Die Telefone verbrauchen nur wenig Strom und übertragen Frequenzen von bis zu 7 Kilohertz, wie der Hersteller verspricht.

Die Premiumausführung verfügt über ein Farbdisplay mit einer Bilddiagonale von 2 Zoll. Das Gerät trägt die Bezeichnung KX-TGQ400SLB. Der UVP beträgt 69 Franken.

Das günstigere Gerät hat ein Monochrom-Display mit einer Diagonale von 1,8-Zoll. Der Hersteller nennt das Gerät KX-TGQ200SLB/W. Panasonic empfiehlt einen Endkundenpreis von 59 Franken.

Beide Geräte sollen im August erscheinen.

Webcode
DPF8_48973

Kommentare

« Mehr