Nobuaki Kurumatani

Toshiba wählt einen neuen CEO

Uhr

Toshiba hat einen neuen CEO. Das japanische Unternehmen ersetzt Satoshi Tsunakawa durch Nobuaki Kurumatani, der am 1. April 2018 sein Amt antritt.

Nobuaki Kurumatani (Source: Toshiba)
Nobuaki Kurumatani (Source: Toshiba)

Toshiba hat einen neuen CEO gewählt, wie der japanische Technologiekonzern mitteilt. Nobuaki Kurumatani tritt den Posten per 1. April an und wird Nachfolger von Satoshi Tsunakawa. Tsunakawa wird als COO beim Unternehmen bleiben und für das Tagesgeschäft verantwortlich sein.

Kurumatani ist ehemaliger Banker, der momentan noch Präsident für die japanische Niederlassung des europäischen Finanzierungsunternehmen CVC ist. Zuvor war er Vizepräsident bei Sumitomo Mitsui Banking, einem Darlehensgeber von Toshiba, wie Reuters schreibt.

Ebenfalls gab Toshiba die überarbeitete Prognose für die Geschäftszahlen 2017 bekannt. Toshiba korrigierte den erwarteten Nettoumsatz um 21,5 Prozent auf 3,9 Billionen Yen (rund 34 Milliarden Franken) nach unten. Der Konzern erwartet auch weiterhin einen operativen Gewinn von 430 Milliarden Yen, umgerechnet sind das rund 3,7 Milliarden Franken. Toshiba schliesst sein Geschäftsjahr am 31. März 2018 ab.

Webcode
DPF8_80514

Kommentare

« Mehr