Schweizer Partner-Awards in Bern

Fortinet sagt, wer seine drei liebsten Schweizer Partner sind

Uhr
von Coen Kaat

Fortinet hat in Bern drei Partner mit einem Award ausgezeichnet. Zum Newcomer des Jahres kürte der Sicherheitsanbieter TailorIT.

(Source: erhui1979 / iStock.com)
(Source: erhui1979 / iStock.com)

Der US-amerikanische Security-Anbieter Fortinet hat seine Schweizer Partner ausgezeichnet. Vor rund 250 Besuchern erhielten drei Unternehmen an Fortinets Kunden- und Partnerkonferenz in Bern jeweils einen Award.

Mit den Auszeichnungen wolle Fortinet das Engagement und die Expertise seiner Fachhändler würdigen, teilt das Unternehmen mit. Überreicht wurden die Preise von Franz Kaiser, Vice President Alps und Anne Bourgeois, Director of Channel bei Fortinet.

Die Gewinner:

  • SMB Newcomer of the Year: TailorIT. 2017 gegründet, hat das Unternehmen von Edwin Unternährer nun die komplette Fortinet-Security-Fabric-Lösung im Portfolio.

  • Enhanced Technology Winner of the Year: 4net. Das Unternehmen ist laut Fortinet einer der treuesten und langjährigsten Partner und ist für eines der grössten WLAN-Projekte in der Geschichte von Fortinet Schweiz verantwortlich.

  • Best Enterprise Partner of the Year: SCRT. Der Platinum-Partner kooperiert seit der ersten Stunde mit Fortinet und realisiert laut dem Security-Anbieter diverse Projekte bei verschiedenen Schweizer Grossunternehmen.

Anfang Monat hatte Fortinet bereits seine EMEA-Partner-Awards verliehen. Zu den Preisträgern zählte auch der Schweizer Distributor Boll Engineering.

Webcode
DPF8_86453

Kommentare

« Mehr