Smart Technologies

Also baut Bildungssektor aus

Uhr

Also hat Smart Technologies in sein Produktsortiment genommen. Das Unternehmen möchte mit interaktiven Displays und Software im Bildungsbereich des Herstellers seinen Bildungssektor erweitern.

(Source: CC0 Creative Commons)
(Source: CC0 Creative Commons)

Also hat sein Sortiment um die Produkte des Herstellers Smart Technologies erweitert. Wie der Konzern mitteilt, führt er seit Juni den kanadischen Hersteller in seinem Angebot. Also möchte mit der Kooperation seinen Bildungssektor ausbauen.

Smart Technologies bietet interaktive Displays und Software im Bildungsbereich und möchte laut eigenen Angaben eine moderne und effiziente Team- und Gruppenarbeit ermöglichen. Ausserdem produziert der Hersteller Whiteboards in verschiedenen Grössen sowie das sogenannte Smart Podium, ein interaktives Pen Display. Besonders für Lehr- und Fortbildungsveranstalter, bei denen Teilnehmer von verschiedenen Standorten aus gleichzeitig Dokumente bearbeiten müssen, seien die Smart-Lösungen hilfreich.

Erich Steiner, Head of Division Solutions von Also Schweiz, beschreibt die Zusammenarbeit: "Mit der Integration von Smart Technologies in unser Portfolio bauen wir unser Sortiment in Richtung professionelle Education- und Präsentationstechnik weiter aus. In Verbindung mit dem bestehenden Also-Digital-Signage-Sortiment können unsere Kunden nun umfassende Lösungen aus einer Hand beziehen und mit ergänzenden Also-Services, wie Finanzierungslösungen, kombinieren.“

Webcode
DPF8_98544

Kommentare

« Mehr