Ab 17. Juli

Swisscom bringt 5G-Roaming in Südkorea und Finnland

Uhr

Reisen Sie bald nach Südkorea oder Finnland? Und sind Kunde von Swisscom? Dann können Sie 5G neu auch per Roaming nutzen.

(Source: Marco_Piunti / iStock.com)
(Source: Marco_Piunti / iStock.com)

Swisscom hat Roaming-Deals mit den Telkos Elisa aus Finnland und SK Telecom aus Südkorea geschlossen. Kunden sollen in den Ländern ab 17. Juli 5G nutzen können.

Südkorea sei bei 5G weltweit führend und Finnland europaweit, sagt Swisscom. In Südkorea gebe es 1,64 Millionen 5G-Nutzer und über 62'000 -Antennen. Swisscom werde die 5G-Verfügbarkeit im Ausland weiter ausbauen, kommentiert Dirk Wierzbitzki, Leiter Produkt und Marketing und Mitglied der Konzernleitung.

In der Schweiz gibt es 5G bei Swisscom seit April 2019, wie Sie hier lesen können. Der Telko will bis Ende Jahr eine Abdeckung von 90 Prozent der Bevölkerung erreichen.

Webcode
DPF8_145505

Kommentare

« Mehr