Mi Note 10

Xiaomi packt 108-Megapixel-Kamera und viel Akku-Power in sein Smartphone

Uhr

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat ein neues Smartphone lanciert. Im Mi Note 10 sind fünf Rückkameras und ein 5260-Milliamperestunden-Akku verbaut. Ausserdem verfügt das Handy über Xiaomis eigenes Betriebssystem MIUI 11.

Das Mi Note 10 (Source: Xiaomi)
Das Mi Note 10 (Source: Xiaomi)

Xiaomi hat ein neues Handy präsentiert: das Mi Note 10. Es verfügt laut Hersteller über ein fünffach-Kamerasystem auf der Rückseite. Dazu zählen eine 108-Megapixel-Weitwinkel-, eine 20-Megapixel-Ultraweitwinkel- sowie eine 12-Megapixel- und eine 5-Megapixel-Telephotokamera. Hinzu kommt noch eine 2-Megapixel-Makrokamera. Ausserdem verfügt das Gerät über 50-fach-Digital- und 10-fach-Hybridzoom. Xiaomi verspricht mit dem neuen Kamerasystem die "höchste Auflösung aller Smartphones auf dem Markt". Konkret heisst das 12'032 x 9024 Pixel. Ausserdem gebe es einen neuen Nachtmodus – Night Mode 2.0 – obendrauf. Damit verspricht der Hersteller qualitativ hochwertige Fotos bei dunklen Lichtverhältnissen.

Mit dem Mi Note 10 sollen Videos in 4k und mit 960 Frames pro Sekunde entstehen. Auch im Weitwinkelmodus sei filmen möglich. Auf der Front befindet sich eine 32-Megapixel-Kamera, inklusive Beauty-Filter und Porträtmodus.

5260 Milliamperestunden Akku-Power

Das Gerät hat einen 6,47 Zoll grossen AMOLED-Bildschirm, inklusive integriertem Fingerabdrucksensor. Es verfügt ausserdem über einen 5260-Milliamperestunden-Akku. Zum Vergleich: Die meisten aktuellen Premium-Phones (Falt-Handys ausgeschlossen) bieten zwischen 4000 und 4300 Milliamperestunden an Akku-Power.

Das Mi Note 10 gibt's in drei Farben (Source: Xiaomi)

Im Mi Note 10 steckt der Snapdragon 730G Prozessor. Weiter verfügt das neue Xiaomi-Handy über das hauseigene auf Android basierende Betriebssystem MIU 11. Damit seien Drahtlose Dateifreigabe, Drucken, Arbeiten mit Dokumenten und das Verwalten von Aufgaben jetzt sofort verfügbar. An Speicher bietet das Gerät 6 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte ROM.

Das Handy gibt es in den Farben Aurora Green, Glacier White und Midnight Black. Dazu, wann das Gerät in den Schweizer Handel kommt, macht Xiaomi keine Angaben. In Spanien startet der Verkauf am 15. November. Laut Watson.ch kann das Mi Note 10 in Deutschland ab dem 11. November zu einem Preis von 549 Euro vorbestellt werden. Eine Pro-Version gibt es auch noch. Diese soll 649 Euro kosten.

Welcher Hersteller momentan auf dem globalen Smartphonemarkt die Nase vorn hat und wer im dritten Quartal 2019 am meisten Geräte auslieferte, erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_158796

Kommentare

« Mehr