Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 5: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Anschaffung der Oracle Database Appliance X8-2-HA für den Kanton Schwyz

  • Ausschreibung 1115103: Anschaffung Oracle Database Appliance X8-2-HA. Publiziert am 24.1.2020. Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. gemäss Ausschreibungsunterlagen.

  • Frist für Fragen: 7.2.2020. Die Fragen sind via simap.ch einzureichen.

  • Abgabetermin: 28.2.2020 um 17:00 Uhr. Entscheidend ist das Eintreffen des Angebots bei der Vergabestelle, der Poststempel ist nicht massgebend.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Amt für Informatik. Anschaffung Oracle Database Appliance X8-2-HA, zu Hdn. von Michael Da Rin, Postfach 1235, 6431 Schwyz, Schweiz, Telefon: 041 819 24 73, E-Mail: michael.darin@sz.ch.

Beschaffung und Einführung einer webbasierten Fachanwendung für die Parlamentsdienste

  • Ausschreibung 1117509: „CURIAplus“ – Geschäftsunterstützung für die Bundesversammlung *. Publiziert am 31.1.2020. * Originaltitel: (20073) 101 „CURIAplus“ – Geschäftsunterstützung für die Bundesversammlung. Parlamentsdienste. Die Parlamentsdienste stellen die Fachanwendung CURIA zur Abwicklung von Geschäften, welche in den Kommissionen und Räten behandelt werden, zur Verfügung. In CURIA werden auch die verschiedenen Organe und Ratsmitglieder geführt. Mit der vorliegenden Ausschreibung soll die bisherige, veraltete CURIA-Anwendung (Verwaltung von Geschäftsdaten) ersetzt werden. Es soll eine neue, webbasierte Fachanwendung beschafft und eingeführt werden (inkl. dazugehörigen Dienstleistungen Wartung, Weiterentwicklung etc.), welche dem aktuellen Stand der Technik sowie teilweise aktualisierten fachlichen Anforderungen entspricht.

  • Frist für Fragen: 14.2.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 20.3.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20073) 101 „CURIAplus“ – Geschäftsunterstützung für die Bundesversammlung, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Beschaffung und Wartung einer Identity- & Accessmanagement-(IAM-)Lösung für die Universität Bern

  • Ausschreibung 1117279: Beschaffung und Wartung einer Identity & Accessmanagement (IAM) Lösung für die Universität Bern. Publiziert am 3.2.2020. Universität Bern. Die Universität Bern möchte ihre Entitäten (Mitarbeitende/Studierende), deren Identitäten und die dazugehörenden Accounts und Berechtigungen effizient bewirtschaften und verwalten. Die bestehenden Lifecycle-Prozesse für Mitarbeitende und Studierende sollen optimiert werden. Die gesuchte IAM-Lösung muss sehr flexibel sein, so dass verschiedene Prozesse und Rollenmo-delle abgebildet und die Besonderheiten der Universität Bern angemessen berücksichtigt werden können. Detaillierte Angaben sind im Grobkonzept IAM (Anhang 3) und im Feinkonzept IAM (Anhang 4) zu finden.

  • Frist für Fragen: 14.2.2020.

  • Abgabetermin: 27.3.2020. Massgebend ist das Datum des Poststempels (A- Post). Nicht fristgerechte, unvollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote werden vom Verfahren ausgeschlossen. Werden Angebote persönlich abgegeben, müssen diese bis spätestens am 27.03.2020 um 12:00 Uhr bei der unter der Ziffer 1.2. angegebenen Adresse abgegeben werden.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung, zu Hdn. von Mailis Riim, Hochschulstrasse 6, 3012 Bern, Schweiz, E-Mail: mailis.riim@fin.unibe.ch.

Computer, Tablets, Multifunktionscenter und Ladestationen/Rollkoffer für die Schule Feuerthalen

  • Ausschreibung 1116211: Beschaffung von Computern, Tablets, Multifunktionscenter und Ladestationen/Rollkoffern für die Schule Feuerthalen. Publiziert am 30.1.2020. Schule Feuerthalen Schulpflege. Lieferung von 12 Desktop-Computern, 145 Laptops/Convertibles, 144 Tablets (mehrheitlich mit Tastaturhüllen), 36 Multifunktionscenter, 8 Ladestationen Tablets, 2 Rollkoffer Tablets und 48 Arbeitsplatzperipherien in zwei Etappen (2020 und 2021).

  • Frist für Fragen: 10.2.2020. Per Mail, bis spätestens 12:00 Uhr.

  • Abgabetermin: 12.3.2020 um 11:00 Uhr. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Form gemäss Submissionsunterlagen, Kapitel 19.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Schule Feuerthalen, zu Hdn. von Schulpflege, Schulstrasse 11, 8245 Feuerthalen, Schweiz, E-Mail: schulverwaltung@schule-feuerthalen.ch.

Cyberark-Lizenzen, Lizenzwartung und Betriebssupport für Swissgrid

  • Ausschreibung 1115243: CyberArk Lizenzen, Lizenzwartung und 7x24 Betriebssupport. Publiziert am 24.1.2020. Swissgrid AG. Mit der Ausschreibung sollen einerseits Lizenzen und Lizenzwartung von CyberArk Produkten beschafft werden. Andererseits sollen 7x24 Supportbereitschaft und Unterstützungsdienstleistungen zu ebendiesen Produkten bezogen werden.

  • Frist für Fragen: 25.2.2020. Die Fragen können ausschliesslich per E-Mail an ausschreibungen-IT@swissgrid.ch laufend eingereicht werden.

  • Abgabetermin: 10.3.2020. Einmal in Papierform, rechtsgültig unterschrieben. Einmal digital auf USB-Stick. Die Sendung mit dem Angebot ist mit folgender Aufschrift zu kennzeichnen: "Angebot CyberArk - NICHT ÖFFNEN –.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Swissgrid AG, zu Hdn. von Ernst Fischer, Bleichemattstrasse 31, 5001 Aarau, Schweiz, E-Mail: ausschreibungen-it@swissgrid.ch.

Datenbank-Management und Webtechnologie für die Schweizer Armee

  • Ausschreibung 1115575: Datenbank-Management & Webtechnologie *. Publiziert am 30.1.2020. * Originaltitel: (20055) 510 Datenbank-Management & Webtechnologie. Schweizer Armee, Zentrum elektronische Medien ZEM. Das ZEM betreibt zwei Webapplikationen (Webseiten), welche von einem externen Dienstleister realisiert wurden. Mit dieser Ausschreibung wird ein geeigneter Partner für die weiterführende Zusammenarbeit evaluiert, um den kontinuierlichen Support sowie die Softwarewartung und -pflege dieser zwei Webapplikationen zu gewährleisten. Es ist künftig vor allem vorgesehen, weitere Entwicklungen dieser bestehenden Webapplikationen gemäss den Bedürfnissen der Bedarfsstelle umzusetzen.

  • Frist für Fragen: 13.2.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 10.3.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20055) 510 Datenbank-Management & Webtechnologie, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Dienstleistungen im Betriebsumfeld Netcool für SBB Informatik

  • Ausschreibung 1115951: Dienstleistungen im Betriebsumfeld Netcool. Publiziert am 23.1.2020. SBB Informatik. Die SBB sucht für ihre Monitoring- und Eventmanagement Plattform Dienstleistungen zur Unterstützung als verlängerte Werkbank sowie eine Support-Übernahme. Dazu publiziert die SBB zwei Ausschreibungen. Die Ausschreibungen werden getrennt durchgeführt. Alle Anbieter können auf beide Ausschreibungen anbieten. Ressourcen können nicht über beide Ausschreibungen geshared werden. Beide Leistungsteile sind im vorliegenden Dokument beschrieben. Der vollständige Beschaffungsgegenstand kann aus den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

  • Frist für Fragen: 30.1.2020. Fragen sind nur über das simap Forum einzureichen.

  • Abgabetermin: 20.2.2020. Aufgrund der niedrigen Komplexität des vorliegenden Auftrages wurde die Angebotsfrist auf 20 Tage verkürzt. Die Eingabe des Angebotes muss spätestens am 20.02.2020 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen. Die Angebote müssen zur Wahrung der Rechtzeitigkeit zum genannten Zeitpunkt am genannten Ort elektronisch auf einem USB-Stick zwingend in einem verschlossenen Umschlag mit Angabe des Absenders der Post (kein Fax, keine E-Mail) übergeben worden sein. Die Einreichung des Angebotes per Post ist der SBB per Mail an it.sdl@sbb.ch – nach Möglichkeit mit dem Scan der Aufgabequittung anzukündigen. Eine Printversion ist nicht beizulegen. Zu spät aufgegebene Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Schweizerische Bundesbahnen (SBB), zu Hdn. von Burkhard Schulz, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern 65, Schweiz, Fax: +41512204455, E-Mail: it.sdl@sbb.ch, URL www.sbb.ch.

Digitalisierung der Schulen in Belp für die Gemeindeverwaltung Belp Abteilung Bildung und Kultur

  • Ausschreibung 1116113: Digitalisierung der Schulen Belp im Zuge der Einführung Lehrplan 21, Beschaffung von Notebooks, DVD, Notebookwagen & - Korpusse, WLAN/LAN Komponenten, Firewall, Dienstleistungen. Publiziert am 24.1.2020. Gemeindeverwaltung Belp Abteilung Bildung & Kultur. Die Beschaffung beinhaltet Client Hardware in Form von Notebooks für Lehrpersonal und Schülerinnen und Schüler (SuS), Windows & Office 365 Lizenzen, Infrastrukturkomponenten wie Notebook-Korpusse bzw. -Wagen. Im Weiteren werden auch Netz-komponenten wie Switches und WLAN Antennen ausgeschrieben. Zusätzlich sind umfangreiche Dienstleistungen für die Installation des Betriebes und Unterhalt des Gesamtsystems an zu bieten.

  • Frist für Fragen: 30.1.2020. Fragen müssen bis zum 30.1.20, 1600Uhr eingereicht sein.

  • Abgabetermin: 21.2.2020 um 16:00 Uhr. Da die neue ICT-Infrastruktur spätestens ab Beginn Schuljahr 2020-21 (August 2020) in Betrieb genommen werden können muss, liegt dringlicher Fall im Sinne von Art. 15 ÖBV vor. Die Frist zum Einreichen der Angebote wird deshalb verkürzt. Das vollständige Angebot ist in einem Exemplar in Papierform und in einem Exemplar in elektronischer Form auf CD oder USB-Stick einzureichen. Die Papierform (Angebot und Beilagen) ist, dort wo verlangt, jeweils rechtsgültig zu unterzeichnen und in einem Ringordner (nicht gebunden) einzureichen. Die Einreichung des Angebots muss spätestens bis zum 21. Februar 2020, 16:00 Uhr an die in Kapitel 8.2 gemäss Pflichtenheft genannte Adresse erfolgt sein. Die Angebote müssen zur Wahrung der Frist zum genannten Zeitpunkt am genannten Ort in Papierform (inkl. elektronischer Version) abgegeben (kein Fax, keine E-Mail) oder der Post übergeben worden sein (Poststempel NICHT massgebend). Die Angebote sind verschlossen und mit dem Vermerk „Digitalisierung der Schulen Belp im Zuge der Einführung Lehrplan 21, Beschaffung von Notebooks, DVD, Notebookwagen, WLAN/LAN Komponenten, Firewall, Dienstleistungen“ zu versehen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: VERTRAULICH / BITTE NICHT ÖFFNEN. Gemeindeverwaltung Belp, zu Hdn. von Weber Michel, Güterstrasse 13, Postfach 64, 3123 Belp, Schweiz, E-Mail: weber.michel@belp.ch.

Druckerersatzbeschaffung für die Schweizerische Südostbahn

  • Ausschreibung 1116985: Druckerersatzbeschaffung SOB 2020+. Publiziert am 28.1.2020. Schweizerische Südostbahn AG. Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) als Auftraggeber vergibt zum 10.08.2020 für die Dauer von vier Jahren (48 Monate Vertragslaufzeit) mit optionaler Verlängerung um maximal zwei Jahren den Betrieb und Service von Multifunktionsgeräten sowie bei Bedarf von Einzelplatzgeräten desselben Herstellers sowie dem gesamten dazugehörigen Toner Druckerzubehör an den Standorten St. Gallen, Herisau, Samstagern sowie den verschiedenen Bahnreisezentren und Personalzimmer. Während der Vertragslaufzeit können zusätzliche Geräte der definierten Typen (bestehende oder neue Standorte innerhalb der Schweiz) jederzeit nachbestellt werden. Plotter sind optionaler Bestandteil der Ausschreibung.

  • Frist für Fragen: 14.2.2020. Alle Fragen sind über die SIMAP Plattform einzureichen. Zu spät eingereichte Fragen werden nicht beantwortet. Mündlich werden keine Auskünfte erteilt.

  • Abgabetermin: 16.3.2020 um 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Schweizerische Südostbahn AG, zu Hdn. von Offerte - Druckerersatzbeschaffung SOB 2020+, Bahnhofplatz 1a, 9001 St. Gallen, Schweiz, Telefon: 0041 (0)58 580 70 70, E-Mail: ict-ausschreibung@sob.ch.

Erneuerung der Infrastruktur KS, SOMED und SPITEX BKS-868 für das Bundesamt für Statistik

  • Ausschreibung 1116437: Erneuerung der Infrastruktur KS, SOMED und SPITEX BKS-868 *. Publiziert am 28.1.2020. * Originaltitel: (20074) 317 Erneuerung der Infrastruktur KS, SOMED und SPITEX BKS-868. Bundesamt für Statistik BFS. Das BFS wurde vor rund zwanzig Jahren beauftragt, ein nationales Informationssystem zu den stationären Betrieben des Gesundheitswesens zu erstellen. Das BFS hat für die Umsetzung des Informationssystems verschiedene Informatikanwendungen entwickeln lassen. Das BFS plant, diese Infrastruktur bis zum Ende ihres Lebenszyklus, d.h. bis Ende 2020, zu nutzen. Danach muss eine Gesamtlösung implementiert werden, die eine Erneuerung der Anwendungen KS, SPITEX und SOMED beinhaltet. Der Beschaffungsgegenstand wird in fünf Grundleistungen (GL) und fünf Optionen (OP) ausgeschrieben. GL01 Projektmanagement, GL02 Transition, GL03 Betrieb, Wartung & Pflege aktualisierte Anwendungen, GL04 Support aktualisierte Anwendungen, GL05 Weiterentwicklung aktualisierte Anwendungen KS, SOMED und SPITEX. Optionen siehe Ziffer 2.9.

  • Frist für Fragen: 21.2.2020. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Achtung: Fragen bezüglich der vertraulichen Anhänge 10 - 27 sind bis zum 21.02.2020 ausschliesslich per E-Mail an beschaffung.wto@bbl.admin.ch zu richten. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die nicht-vertraulichen Antworten werden anonymisiert auf www.simap.ch publiziert. Alle Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Die Antworten zu den vertraulichen Anhängen 10 - 27 werden allen Anbietern, welche die Geheimhaltungsverpflichtung (Anhang 28) rechtsgültig unterzeichnet und eingereicht haben, anonymisiert per E-Mail zugestellt.

  • Abgabetermin: 30.3.2020. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (20074) 317 Erneuerung der Infrastruktur KS, SOMED und SPITEX BKS-868, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Elektronische Steuererklärung für die Finanzdirektion Uri

  • Ausschreibung 1107311: Elektronische Steuererklärung (eSteuern) NP Uri. Publiziert am 31.1.2020. Finanzdirektion Uri. Einführung einer webbasierten Steuererklärungslösung für die Steuerkunden des Kantons Uri (natürliche Personen). Weiterführende Informationen sind im Pflichtenheft zu finden.

  • Frist für Fragen: 12.2.2020. 1. Die Evaluation wird gemäss kantonaler Submissionsverordnung durchgeführt. Diese verlangt die Gleichbehandlung aller Anbietenden. Sie haben die Gelegenheit, Fragen zum Pflichtenheft respektive zum Angebot auf www.simap.ch bis spätestens 12. Februar 2020 einzureichen. Andere Kontakte in dieser Sache sind nicht zulässig. 2. Die Antworten auf sämtliche termingerecht eingegangenen wesentlichen Fragen werden allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen bis spätestens 19. Februar 2020 (17.00 Uhr) per E-Mail und auf www.simap.ch zugestellt.

  • Abgabetermin: 27.3.2020 um 12:00 Uhr. Die Angebotsunterlagen sind in 1-facher Ausführung gedruckt (inkl. rechtsgültiger Unterschrift) und in elektronischer Form (Kopie des vollständigen Angebots im PDF-Format) in verschlossenem Umschlag, versehen mit der Aufschrift „Offerte eSteuern “ und dem Vermerk „Bitte nicht öffnen“ bis zur unter Ziff. 1.4 genannten Frist bei der ausschreibenden Stelle einzureichen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Finanzdirektion Uri. Amt für Informatik, zu Hdn. von Marino Mathys, Gitschenstrasse 21, 6460 Altdorf, Schweiz, E-Mail: marino.mathys@ur.ch.

Erneuerung von VMware-Lizenzen für die Stadt Luzern

  • Ausschreibung 1115287: VMware Lizenz Renewal. Publiziert am 1.2.2020. Stadt Luzern. Upgrade bzw. Beschaffung von VMware vSphere 6 Enterprise Plus, VMware NSX Data Center Enterprise Plus Lizenzen, VMware vCenter 6 Standard for vSphere 6, VMware Enterprise PKS für 100 Cores und VMware Consulting & Learning Credits.

  • Frist für Fragen: 7.2.2020. Rückfragen sind schriftlich per simap Frageforum bis zum Freitag, 7. Februar 2020, 16:00 Uhr einzureichen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht berücksichtigt werden. Die Fragen sämtlicher Bewerber werden bis spätestens am Freitag, 14. Februar 2020 auf simap beantwortet.

  • Abgabetermin: 25.2.2020 um 16:00 Uhr. Die Frist wurde von 40 Tagen auf 24 Tage herabgesetzt, weil die vorhandene VMware Wartung am 31.03.2020 verfällt. Die Frist wurde von 40 Tag auf 24 Tage herabgesetzt weil die vorhandene VMware Wartung Verträge am 31.03.2020 verfallen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Stadt Luzern (Zentrale Informatikdienste), zu Hdn. von Angebot „VMwareLizenz Renewal", Ruopigenplatz 1, 6015 Luzern, Schweiz, Telefon: 0412088612, E-Mail: raphael.baechi@stadtluzern.ch.

PCs für den Kanton Schwyz

  • Ausschreibung 1116149: PC-Submission 2020. Publiziert am 24.1.2020. Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. Lieferung von mind. 250, maximal 350 baugleichen Personalcomputern neuester Generation.

  • Frist für Fragen: 7.2.2020.

  • Abgabetermin: 11.2.2020 um 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Amt für Informatik. "Ausschreibung Personalcomputer", zu Hdn. von Beat Gwerder, Postfach 1235, 6431 Schwyz, Schweiz, E-Mail: beat.gwerder@sz.ch.

Stadtmagazin Online und Print für die Stadt Gossau

  • Ausschreibung 1116441: Stadtmagazin Gossau, Online und Print. Publiziert am 27.1.2020. Stadt Gossau, Stadtrat. Komplettpaket für Redaktion, Produktion und Distribution eines modernen Stadtmagazins mit einer digitalen Entsprechung als regelmässig aktualisierte, interaktive Online-Plattform inklusive Apps für mobile Geräte.

  • Frist für Fragen: 21.2.2020. Die Antworten auf projektrelevante Fragen werden, im Sinne der Gleichbehandlung, an alle Teilnehmer des Vergabeverfahrens versandt. Die Frage ist deshalb so zu formulieren, dass keine Rückschlüsse auf den Fragesteller möglich sind.

  • Abgabetermin: 9.3.2020 um 12:00 Uhr. Regelung gemäss Ausschreibungsunterlagen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Stadtkanzlei Gossau, zu Hdn. von Ausschreibung Stadtmagazin - nicht öffnen, Bahnhofstrasse 25, 9200 Gossau, Schweiz, E-Mail: kommunikation@stadtgossau.ch.

Strategische Partnerschaft für Projektdienstleistungen für BLS AG

  • Ausschreibung 1116727: Strategische Partnerschaft Projektdienstleistungen. Publiziert am 31.1.2020. BLS AG. Das Projektgeschäft bei der BLS ist Schwankungen unterworfen, dadurch werden viele Projekte in Zusammenarbeit mit externen Partnern realisiert. Zudem besteht auch im Bereich des IT Betriebs ein Ressourcenengpass, welcher mit externen Applikationsmanagern aufgefangen werden soll. Um jedoch eine Kontinuität sicherstellen zu können möchte die BLS eine strategische Partnerschaft mit einem oder mehreren Partnern für die kommenden vier bis fünf Jahre abschliessen. Die spezifischen Vorhaben bewegen sich im Bereich der bahnbetrieblichen Applikationen, der Verkaufssysteme und der Bahninfrastruktur. Es werden zwei Lose ausgeschrieben. Los 1: Projektleitung. Los 2: Business Analyse und Applikationsmanagement.

  • Frist für Fragen: 14.2.2020. Die Fragen werden via simap-Forum bis am 21.02.2020 beantwortet.

  • Abgabetermin: 11.3.2020 um 17:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: BLS AG, zu Hdn. von Michael Völkel, Genfergasse 11, 3001 Bern, Schweiz, E-Mail: Beschaffung.IT@bls.ch, URL www.bls.ch.

Webservice für Umzugsmeldungen für die SBB

  • Ausschreibung 1115649: Umzugsmeldung. Publiziert am 21.1.2020. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Sinn und Zweck der vorliegenden Ausschreibung ist die Auswahl eines Anbieters der einen Webservice für die Validierung von Adressen (Strassen- und Ortsverzeichnis) und für Umzugsmeldungen von Personen in der Schweiz betreibt und zur Verfügung stellt. Zur Erfüllung der Aufgaben wird ein Unternehmen gesucht, welches hauptsächlich: 1. Zugriff hat auf das Strassen- und Ortsverzeichnis der Schweiz/Fürstentum Lichtenstein und diese Daten in hoher Qualität zur Verfügung stellt. 2. Zugriff auf Umzugsmeldungen sowie weitere Änderungsmeldungen (Weg- oder Zuzug, Tod, Umbenennung bestehender Strassen etc.) von möglichst allen Einwohnerinnen und Einwohner der Schweiz hat und diese Daten in hoher Qualität zur Verfügung stellen kann. 3. über bestehende Webservice-Schnittstellen zur Bereitstellung obiger Informationen verfügt. 4. sowie die Anforderungen der SBB an den Datenschutz erfüllt. Der vollständige Beschaffungsgegenstand kann aus den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

  • Frist für Fragen: 31.1.2020. Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 31.01.2020 um 11.00 Uhr, unter Verwendung des Anhangs „Fragen AGU+Vertrag“ an die E-Mail it.sdl@sbb.ch mit dem Betreff «Umzugsmeldung»: Fragen zu AGU» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln.

  • Abgabetermin: 2.3.2020. Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 02.03.2020 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obengenannte Adresse erfolgen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: SBB Informatik, zu Hdn. von Herr Dominik Eggimann, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern 65, Schweiz, E-Mail: it.sdl@sbb.ch.

Web- und Digital-Agentur für die Weiterentwicklung der Online-Kommunikationskanäle für die ETH Zürich

  • Ausschreibung 1113163: Web- und Digital-Agentur für die Weiterentwicklung der Online-Kommunikationskanäle der ETH Zürich. Publiziert am 3.2.2020. ETH Zürich. Mit der vorliegenden Ausschreibung beabsichtigt die ETH Zürich die Definition einer geeigneten Web- und Digital-Agentur für die Weiterentwicklung der Online-Kommunikationskanäle der ETH Zürich. Hierfür soll ein Rahmenvertrag auf Abrufbasis solcher Weiterentwicklungsleistungen abgeschlossen werden. Weitere Details: siehe Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 20.2.2020. Bis zum genannten Datum werden schriftliche Fragen im Forum von www.simap.ch entgegengenommen. Danach werden Sie anonymisiert und zusammen mit den entsprechenden Antworten wiederum auf www.simap.ch zur Verfügung gestellt.

  • Abgabetermin: 20.3.2020 um 14:00 Uhr. Das Angebot soll einmal in Papierform mit allen Unterschriften, sowie zusätzlich als elektronische Kopie, einmal in bearbeitbarer Form (Word, Excel, etc.) und einmal in unveränderbarer Form (pdf) auf CD, DVD oder USB-Stick eingereicht werden. Die Daten müssen von Windows-PC Systemen gelesen werden können. Bei persönlicher Abgabe muss das Angebot versiegelt abgegeben werden. Im Fall von Widersprüchlichkeiten gilt die folgende Reihenfolge. 1. Schriftliche Variante. 2. Elektronische Version.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Informatikdienste im Auftrag der Hochschulkommunikation, zu Hdn. von Frau Ilka Titze, Stampfenbachstrasse 69, 8092 Zürich, Schweiz, E-Mail: gatt-wto@id.ethz.ch.

Weiterentwicklung und Anpassung des AKIS EL-Moduls für SVA Basel-Landschaft

  • Ausschreibung 1116279: AKIS EL Modul 2021. Publiziert am 30.1.2020. SVA Basel-Landschaft. Weiterentwicklung und Anpassung des AKIS EL-Moduls im Zusammenhang mit den Gesetzesänderungen im Bereich Ergänzungsleistungen per 1. Januar 2021. Beinhaltet neue Berechnungsverfahren, abgestufte, regional teils unterschiedliche Mietzinse, Änderungen bei der Kostenübernahme sowie Einführung der Vermögenseintrittsschwelle.

  • Abgabetermin: 13.3.2020 um 12:00 Uhr. Die Angebotsunterlagen sind verschlossen, versehen mit der offiziellen grünen Adressetikette und der Aufschrift "AKIS EL Modul 2021" an die SVA Basel-Landschaft, Tom Tschudin Rosa, Hauptstrasse 109, 4102 Binningen, zu richten.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Sozialversicherungsanstalt Basel – Landschaft (SVA BL), zu Hdn. von Tom Tschudin Rosa, Hauptstrasse 109, 4102 Binningen, Schweiz, Telefon: 061 425 25 25, E-Mail: rolf.degen@sva-bl.ch.

Webcode
DPF8_168474

Kommentare

« Mehr