United Security Providers

Fortinet ehrt Berner IT-Security-Anbieter

Uhr
von Coen Kaat

Fortinet hat United Security Providers zum "Expert Partner MSSP" ernannt. Der IT-Security-Dienstleister mit Niederlassungen in Bern und Zürich ist in den Bereichen SD-WAN und Cloud aktiv.

(Source: 4zevar / Fotolia.com)
(Source: 4zevar / Fotolia.com)

Der US-amerikanische Hersteller Fortinet hat den Berner IT-Security-Dienstleister United Security Providers zum "Expert Partner MSSP" ernannt. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit Jahren zusammen, wie einer Mitteilung von United Security Providers zu entnehmen ist.

"Der neue Partnerstatus ist für uns die Bestätigung, dass wir den Markt mit unserem Angebot als Managed-Security-Service-Anbieter erstklassig bedienen und die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden optimal abdecken", sagt Urs Binggeli, Head of Managed Security Services bei United Security Providers.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in Bern und Zürich. Es konzentriert sich nach eigenen Angaben auf stark wachsende Märkte, darunter etwa den SD-WAN- und den Cloud-Markt. Mit einem Baukastenprinzip biete das Unternehmen massgeschneiderte Managed Services an.

Warum denken viele beim Stichwort "Cybersecurity" zuerst an Israel? Und warum nicht an die Schweiz? Start-ups mit spannenden Ansätzen gibt es hierzulande mehr als genug. Aber werden die von den hiesigen Kunden auch genutzt? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, haben Netzmedien und Datastore vergangenen Sommer zum "CISO-Roundtable" geladen, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_178809

Kommentare

« Mehr