Infrastructure-as-a-Service

Also nimmt IaaS-Lösungen von Ionos ins Sortiment auf

Uhr
von Coen Kaat

Also hat die Infrastructure-as-a-Service-Lösungen von Ionos in sein Sortiment aufgenommen. Gemeinsam wollen die Unternehmen über den Cloud-Marktplatz massgeschneiderte IT-Services anbieten.

(Source: canjoena / Fotolia.com)
(Source: canjoena / Fotolia.com)

Distributor Also hat seinen Cloud-Marktplatz mit dem Angebot von Ionos erweitert. Ionos ist auf Cloud- und Hosting-Dienstleistungen spezialisiert, wie Also mitteilt. Das Unternehmen betreibt zehn Rechenzentren mit 90'000 Servern in Europa und den USA.

Also nimmt nun die Infrastructure-as-a-Service-Leisstungen (IaaS) in sein Sortiment auf – in allen europäischen Ländern, in denen Also aktiv ist. Im Fokus stünden massgeschneiderte IT-Services nach Bedarf insbesondere für KMUs. Die Lösungen von Ionos seien eine wertvolle Ergänzung für das eigene IaaS-Portfolio, lässt sich Also-CEO Gustavo Möller-Hergt in der Mitteilung zitieren.

"Gemeinsam bieten wir über den Cloud-Marktpatz neue attraktive Optionen für unsere Reseller und deren Kunden as-a-Service, mit denen die notwendige Digitalisierung mittelständischer und kleiner Betriebe in Europa weiter vorangetrieben werden kann", sagt Möller-Hergt.

Mitte April hatte Also bereits eine Partnerschaft mit Allied Telesis angekündigt. Zusammen mit dem japanischen Hersteller von Netzwerklösungen will der Distributor neue Marktpotenziale in Europa erschliessen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_179340

Kommentare

« Mehr