Weltweite Störungen

Google kämpft mit Ausfällen: Gmail und Google Drive betroffen

Uhr
von Yannick Chavanne und Übersetzung: Joël Orizet

Grossflächige Panne bei Google: Seit gestern Morgen berichten Nutzer auf der ganzen Welt von Problemen mit Gmail, Google Drive, Google Docs und Meet.

(Source: Screenshot Downdetector)
(Source: Screenshot Downdetector)

Mehrere Google-Dienste kämpfen derzeit mit Ausfällen. Seit Donnerstag, den 20. August gegen 7 Uhr morgens, berichten Nutzer von Störungen – insbesondere mit dem E-Mail-Dienst Gmail, dem Cloudspeicher Google Drive und Google Docs. Viele Nutzer können angeblich nicht mehr auf die Dienste zugreifen. Bei Gmail bereitet vor allem das Hinzufügen von Anhängen Probleme. Aber auch der Versand von E-Mails funktioniere in vielen Fällen nur langsam oder gar nicht.

Allem Anschein nach handelt es sich um eine weltweite Störung. Das Portal Downdetector verzeichnet auch in der Schweiz einen Anstieg der Störungsmeldungen.

Google hat die Probleme auf dem Status-Dashboard für die G-Suite-Dienste registriert. Die Suche nach der Ursache für die Ausfälle sei noch im Gange.

Webcode
DPF8_186993

Kommentare

« Mehr