Ricoh Ri 2000

Ricoh bedruckt T-Shirts noch besser

Uhr

Ricoh hat den Textildirektdrucker (DTG) Ricoh Ri 2000 präsentiert. Das neue Flaggschiff-Modell erweitert das DTG-Portfolio von Ricoh, das derzeit die Modelle Ri 100 und Ri 1000 umfasst.

Der Ricoh Ri 2000. (Source: Ricoh)
Der Ricoh Ri 2000. (Source: Ricoh)

Ricoh hat sein Portfolio an DTG-Textildruckern erweitert und den Ricoh Ri 2000 vorgestellt. Wie der Hersteller mitteilt, druckt das Gerät mit einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi. Das Gerät könne für das Bedrucken von T-Shirts, Tragetaschen, Mund-Nasen-Masken, bis hin zu Leinenschuhen, Basecaps und Langarm-Shirts eingesetzt werden.

Die automatische Einstellung der Tischhöhe ermögliche den Wechsel zwischen verschiedenen Arten von Textilien und unterstütze damit die Produktion von textilen Schutzmasken und Sicherheitswesten. Als Besonderheit listet Ricoh ausser dem grossen Display (Diagonale 17,8 Zentimeter) auch die automatische Düsenreinigung und Wartung auf.

Der Ricoh Ri 2000 ist ab November in der Schweiz erhältlich.

Ricoh hat eine neue Produktionsstätte in China. Seit Juli werden dort Office-Drucksysteme massenproduziert.

Tags
Webcode
DPF8_190889

Kommentare

« Mehr