Zusammenführung

Sunrise und UPC Schweiz agieren neu juristisch als Sunrise UPC GmbH

Uhr
von Eric Belot und cwa

Sunrise und UPC schliessen sich rechtlich zur Sunrise UPC GmbH zusammen, bleiben aber bis auf Weiteres je einzeln bestehen. Damit folgt nach der Dekotierung der Sunrise-Aktien ein weiterer Integrationsschritt zur rechtlichen Zusammenführung der beiden Unternehmen.

Sunrise und UPC werden ihre offizielle Korrespondenz unter dem Namen Sunrise UPC weiterführen. (Source: Marco2811 / AdobeStock.com)
Sunrise und UPC werden ihre offizielle Korrespondenz unter dem Namen Sunrise UPC weiterführen. (Source: Marco2811 / AdobeStock.com)

Sunrise Communications (AG) und UPC Schweiz (GmbH) haben ihre rechtliche Zusammenführung zur Sunrise UPC GmbH per 1. Mai bekanntgegeben. Die beiden Unternehmen wollen neu juristisch als eine Person agieren. Es entsteht eine gemeinsame Gesellschaft Sunrise UPC. Der neue juristische Akteur wird seine offizielle Unternehmenskorrespondenz unter diesem Namen fortführen, wie Sunrise UPC mitteilt.

Für Kundinnen und Kundinnen sowie für Produkte und Angebote werde sich durch die Zusammenführung unter dem neuen Namen mit dem neuen rechtlichen Status nichts ändern, wie Sunrise UPC mitteilt. Bis auf Weiteres bleiben die beiden Marken Sunrise und UPC bestehen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Es ist bereits der zweite Schritt in Richtung Integration der beiden Unternehmen. Zuvor wurden die Aktien der Sunrise Communications Group von der SIX Swiss Exchange per 6. April dekotiert.

Sunrise UPC will nach der Fusion insgesamt 600 Stellen streichen. 450 davon sollen in Form von Entlassungen abgebaut werden. Für die Betroffenen stehe ein Sozialplan bereit. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_215534

Kommentare

« Mehr