EMEA Partner Awards in Sevilla

Netapp lässt Pferde tanzen und Partner jubeln

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Netapp hat auf einer Hacienda in Sevilla seine EMEA Partner Awards verliehen. 12 glückliche Partner nahmen einen Preis entgegen. Einer schon zum dritten Mal in Folge.

Vom 18. bis zum 20. Juni hat das Netapp Partner Executive Forum 2018 in Sevilla stattgefunden. Im Rahmen des Channel-Events verlieh der Storage- und Datenmanagement-Anbieter auch seine diesjährigen EMEA Partner Awards. Die Awards waren mit einem Preisgeld von 5000 US-Dollar dotiert, um Geschäfte der Partner weiter anzukurbeln. Wie üblich suchte sich das Unternehmen dafür eine ausgefallene Location aus – letztes Jahr fand die Award-Night etwa zwischen U-Booten und Eisbrechern in Tallinn statt. Lesen Sie mehr dazu hier.

In Sevilla verlieh Netapp insgesamt 12 EMEA Partner Awards. (Source: Netzmedien)

Dieses Jahr brachte Netapp seine Partner auf die Hacienda San Miguel de Montelirio. Das über 400 Jahre alte Anwesen beherbergt nach eigenen Angaben eine der grössten Sammlungen historischer Pferdekutschen der Welt sowie eine Pferdezucht. Den angereisten Partnern bot Netapp neben einem Gala-Dinner auch eine entsprechende Show: mit stolzierenden, aufbäumenden und tanzenden Pferden.

Flamenco tanzendes Pferd.

Teil der Show war auch ein Flamenco tanzendes Pferd. (Source: Netzmedien)

Zwischen den Gängen des Dinners verlieh Netapp insgesamt 12 Awards. Die Gewinner waren:

  • EMEA Distributor of the Year: die Arrow Group – zum dritten Mal in Folge. Der Disti steigerte gemäss Henri Richard, Executive Vice President WW Field & Customer Operations bei Netapp, den Umsatz mit Netapp-Lösungen um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

  • EMEA Regional Distributor of the Year: Alef Distribution.

  • EMEA Partner of the Year: die Computacenter Group. Der Grund für die Ehrung waren "die ausgezeichneten Geschäftserfolge in mehreren Ländern mit dem gesamten Netapp-Portfolio", wie Alexander Wallner, Senior Vice President & General Manager EMEA bei Netapp, sagte.

  • EMEA Flash Partner of the Year: Dank einem dreistelligen Umsatzwachstum in dem Bereich gegenüber dem Vorjahr nahm Telindus diesen Preis mit nach Hause.

  • EMEA Innovation Partner of the Year: Q Associates.

  • EMEA Service Partner of the Year: Dieser Award ging an den langjährigen Netapp-Partner Proact.

  • EMEA HCI Partner of the Year: We Ankor. Der israelische Systemintegrator war das erste Unternehmen, das in der EMEA-Region eine HCI-Lösung von Netapp verkaufte.

  • EMEA Converged Partner of the Year: SCC, der grösste französische Partner Netapps.

  • EMEA Cloud Partner of the Year: NTS.

  • Der EMEA Net New Account Award ging an Bechtle.

  • Den EMEA Special Award nahm Cancom entgegen aufgrund einer "grossartigen Leistung im Fiskaljahr 2018", wie Jörg Hesske, Managing Director Deutschland bei Netapp, auf der Bühne sagte.

Die Gewinner der Netapp EMEA Partner Awards 2018. (Source: Netzmedien)

Christian Studer, Itris Enterprise, Thorsten Poels, Fastlane, Lukas Egger, Netcloud, Peter Lehmann, Netapp, Erich Steiner, Also Schweiz, Patrik Schilt, BNC und Andreas Imfeld, Abo Storage (v.l.).

Webcode
DPF8_97821

Kommentare

« Mehr