Markus Keller

Uniqservice bekommt neuen CEO

Uhr | Aktualisiert

Markus Keller übernimmt bei Uniqservice die Rolle des CEO. Der ehemalige CEO und Präsident des Verwaltungsrates, Paul Ritter, übergibt damit sein "Lebenswerk in bewährte Hände."

Markus Keller, CEO, Uniqservice. (Source: zVg)
Markus Keller, CEO, Uniqservice. (Source: zVg)

Nach 20 Jahren hat Paul Ritter die Verantwortung als Präsident des Verwaltungsrates und CEO von Uniqservice an Markus Keller übergeben. Die Gründeraktionäre Paul Ritter und Hugo Schuler haben ihre Unternehmensanteile an den bisherigen Mitaktionär Keller verkauft. Paul Ritter bleibe für die nächsten Jahre im Verwaltungsrat und sagt dazu: "Mit dieser Nachfolgelösung übergebe ich mein Lebenswerk in bewährte Hände."

Wie das Unternehmen mitteilt, war Keller seit der Firmengründung 1998 in verschiedenen leitenden Positionen beim ICT- und Servicelogistik-Dienstleister tätig. Die letzten elf Jahre sei er für die Unternehmensentwicklung zuständig und als Mitglied der Geschäftsleitung massgeblich am Erfolg von Uniqservice beteiligt gewesen. Laut seinem Linkedin-Profil war Keller zuvor Projektmanager bei NCR Retail Solutions und Produktmanager bei Sicovend. Einen Diplom als IT-Service-Manager hat er von der Wirtschaftsinformatikschule Schweiz.

Webcode
DPF8_120950

Kommentare

« Mehr