Alliance Manager

MTF schafft neue Stelle für Hersteller-, Lieferanten- und Partner-Beziehungen

Uhr
von Coen Kaat

Seit Anfang November ist Jon Semadeni für die MTF-Gruppe als Alliance Manager tätig. Er ist in der Funktion die zentrale Anlaufstelle für Hersteller, Lieferanten und Partner. Die Stelle wurde neu geschaffen.

Jon Semadeni, Alliance Manager bei MTF. (Source: MTF)
Jon Semadeni, Alliance Manager bei MTF. (Source: MTF)

Der Oltner IT-Dienstleister MTF hat Jon Semadeni zum Alliance Manager ernannt. Die Stelle wurde per Anfang November neu geschaffen, wie das Unternehmen mitteilt.

Als Alliance Manager soll Semadeni die MTF-Gruppe weiterentwickeln und die einzelnen Standorte optimal vernetzen. Zudem verantwortet er die Zusammenarbeit mit den externen Partnern. Zu diesem Zweck koordiniert er die Marketingaktivitäten und fungiert als Kontaktperson für Hersteller, Lieferanten und Partner.

Semadeni wechselt von HP Schweiz zu MTF. Beim PC- und Druckerhersteller war er die vergangenen sieben Jahre als Partner Business Manager tätig. Davor war er weitere sieben Jahre als Segment Manager E-Commerce tätig. Insgesamt war er mehr als 14 Jahre lang bei HP angestellt, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist.

Die 1983 gegründete MTF-Gruppe unterhält aktuell 13 Geschäftsstellen sowie eine eigene Cloud in der Schweiz und beschäftigt 250 Mitarbeiter. Die Gruppe unterstützt nach eigenen Angaben den digitalen Wandel von KMUs.

Einer der 13 MTF-Niederlassungen, MTF Quadra, ist im März von Veeam zum "Best Small Medium Business Partner of the Year" in der Westschweiz ernannt worden. Wer sonst noch einen Preis vom Back-up-Spezialisten erhielt, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_158234

Kommentare

« Mehr