Grosser Produktelaunch in Barcelona

25 neue Drucker von Oki

Uhr | Aktualisiert

Oki hat seine Produktpalette überarbeitet. Die neuen Mono- und Farbdrucker sowie MFPs sollen bei KMUs in Einsatz kommen.

Oki hat gestern an der "Oki Smart Business Conference" in Barcelona 25 neue Mono-, Farb- und Multifunktionsdrucker (MFP) vorgestellt. Damit hat der Druckerhersteller einen Grossteil seiner Produktpalette überarbeitet oder neu entwickelt. "Diese Überarbeitung oder komplette Neuentwicklung hat in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit unseren Fachhandelspartnern stattgefunden", berichtet Terry Laidlaw, Managing Director Oki Europe.

Oki möchte mit seinen neuen Druckern vor allem KMUs ansprechen. Laidlaw begründet diese Ausrichtung damit, dass mehr als 99 Prozent der 21 Millionen eingetragenen Firmen in der EU in die Kategorie der KMUs fallen würden. "Mit unserer neuen Produktpalette an kompakten aber dennoch leistungsstarken und kosteneffizienten Druckern wie der C500er-Serie können wir Lösungen anbieten, die gezielt auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe abgestimmt sind."

Die neuen Drucker reichen vom kostengünstigen Einstiegsmodell der C500er-Serie bis zum leistungsfähigen MFP wie dem Mono-MFP MB491. Dieser Multifunktionsdrucker eigne sich besonders für grosse Arbeitsgruppen oder Grafikagenturen. Die Geräte seien für diese aussergewöhnlichen Einsatzzwecke besonders robust und zuverlässig, teilt Oki mit.

Energiesparend, schneller und leiser

Alle neuen Mono- und Farbdrucker sowie MFPs sind mit einer eigens entwickelten LED-Technologie und einem High-Definition-Toner ausgestattet. Die neuen Drucker seien schneller und kosteneffektiver im Ausdruck und die Geräuschentwicklung habe bis auf einen Viertel gesenkt werden können. Dank energiesparenden Funktionen wie dem Auto-off-Modus würden die Drucker einen niedrigen Energieverbrauch aufweisen. "Von Beginn an waren wir uns bei der Entwicklung der neuen Geräte unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst", so Laidlaw. Deshalb sei die Produktion aller Oki-Geräte CO2-neutral.

Zudem verweist Oki auf seine Produktqualität, mit der das Unternehmen in der Lage sei, als einziger Druckerhersteller für alle Geräte eine Garantie von drei Jahren anzubieten. Die Garantie beinhalte auch einen kostenlosen Vor-Ort-Next-Day-Service. "Die Anforderungen an einen Bürodrucker in kleinen und mittleren Arbeitsumgebungen sind sehr individuell. Grundsätzlich möchte aber jeder ganz einfach kostengünstig und sorgenfrei, schnell und zuverlässig drucken", resümiert Laidlaw.

Webcode
WHgszdSm

Kommentare

« Mehr