Künstliche Intelligenz

Google Assistant kommt auf mehr Geräte

Uhr

Die künstliche Intelligenz Google Assistant war bis jetzt nur für wenige Nutzer verfügbar. Google will das nun ändern.

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Die künstliche Intelligenz (KI) Google Assistant gibt es für die meisten Android-Geräte nicht. Wer sie nutzen will, braucht Googles Pixel-Smartphone, den intelligenten Lautsprecher Home, die Chat-App Allo oder eine Smartwatch mit Android Wear. Google hat sich nun entschieden, den Assistant stärker zu verbreiten. Das Unternehmen kündigte an, dass die Lösung bald für alle Geräte mit der Android-Smartphones 6.0 oder höher verfügbar sein soll.

Googles Partner HTC, Huawei, Samsung und Sony planen Android-Geräte mit dem Assistant. Huawei kündigte allerdings an, das Mate 9 in den USA mit Amazons Konkurrenzlösung Alexa auszuliefern. Auch Lenovo setzt bei seinen Motorola-Produkten auf Alexa. Weitere Lösungen sind Apples Siri und Microsofts Cortana.

Webcode
DPF8_28500

Kommentare

« Mehr