Firmen bleiben eigenständig

Netcloud übernimmt Uniqconsulting

Uhr

Der Winterthurer IT-Dienstleister Netcloud hat 100 Prozent der Aktien von Uniqconsulting übernommen. Die ehemaligen Besitzer von Uniqconsulting bleiben im Unternehmen.

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Netcloud und Uniqconsulting haben sich zusammengeschlossen. Netcloud übernahmen im Zuge der Fusion 100 Prozent der Aktien von Uniqconsulting, wie die Unternehmen mitteilen.

Gemäss Communiqué werden beide Unternehmen eigenständig bleiben. Die bisherigen Besitzer von Uniqconsulting behalten ihre Positionen.

Das gemeinsame Portfolio sei für die Kunden beider Firmen von Vorteil. Netcloud ist Cisco-Gold- und Netapp-Platinum-Partner. Uniqconsulting ist Partner von Dell EMC, VMware, Pure Storage und Huawei Enterprise.

"Wir haben uns in gemeinsamen Kundenprojekten schätzen gelernt, äusserst gut zusammengearbeitet und uns dabei hervorragend ergänzt", lässt sich Netcloud-CEO Marc Schürch zitieren. Die Überlappungen der Geschäftsbereiche seien klein, heisst es vonseiten René Tengers, CEO von Uniqconsulting.

Netcloud sitzt in Winterthur, Uniqconsulting in Bassersdorf.

Webcode
DPF8_34421

Kommentare

« Mehr