Bis zu 3 Gigabit pro Sekunde

MWC 2018: AVM stellt Fritzbox 7583 vor

Uhr | Aktualisiert

AVM hat am MWC die Fritzbox 7583 vorgestellt. Der Router unterstützt die Übertragungsstandards "G.fast" und Supervectoring 35b. So soll er Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Gigabit pro Sekunde erreichen.

Die Fritzbox 7583 soll Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Gigabit pro Sekunde erreichen. (Source: AVM)
Die Fritzbox 7583 soll Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Gigabit pro Sekunde erreichen. (Source: AVM)

AVM hat am Mobile World Congress in Barcelona eine neue Fritzbox präsentiert. Der Router mit der Nummer 7583 unterstützt Supervectoring 35b, eine Weiterentwicklung des VDSL-Standards, sowie den Übertragungsstandard "G.fast" mit 212 Megahertz, teilt der Hersteller mit.

Das neue Modell kann die Geschwindigkeiten der DSL-Verbindung laut Mitteilung bündeln und so eine doppelte Übertragungsrate bereitstellen. Im Single-Line-Betrieb erreiche der Router Downloadraten von bis zu 1,5 Gigabit pro Sekunde bei G.fast und 300 Megabit pro Sekunde bei Supervectoring 35b. Gebündelt seien Datenraten von bis zu 3 Gigabit pro Sekunde respektive 600 Megabit pro Sekunde möglich.

Webcode
DPF8_82548

Kommentare

« Mehr