15-Jahre-Jubiläum

Acronis baut Standort in Schaffhausen aus

Uhr

Acronis hat seinen 15. Geburtstag gefeiert. Den Standort in Schaffhausen will die Firma deutlich ausbauen. Das Unternehmen denkt zudem darüber nach, einen Innovationspark in Schaffhausen aufzubauen.

(Source: zhu difeng / Fotolia.com)
(Source: zhu difeng / Fotolia.com)

Am Donnerstag hat Acronis seinen 15. Geburtstag an seinem Firmensitz in Schaffhausen gefeiert. Im Zuge der Feierlichkeiten kündigte das Unternehmen an, in der Region Schaffhausen neue Arbeitsplätze schaffen zu wollen. Eine genaue Zahl nannte die Firma in ihrer Mitteilung jedoch nicht.

Acronis wurde von Serguei Beloussov, dem aktuellen CEO, in Singapur mitgegründet. Vor zehn Jahren kam der Anbieter von Back-up- und Sicherheitslösungen mit seinem Hauptsitz in die Schweiz. Aktuell verfügt Acronis über 26 Niederlassungen in 18 Ländern.

Des Weiteren zieht Acronis in Erwägung, in der Schweiz einen Innovationspark aufzubauen. Dieser trägt die Bezeichnung Singularity City. Geforscht werden soll dabei zu den Themen künstliche Intelligenz, Quanten-Computing und Blockchain-Technologien. Die Investitionen sind mit 10 Millionen Euro angesetzt, wie es weiter heisst. Im Innovationspark sollen Start-ups gefördert werden und in zehn Jahren soll das Projekt selbsttragend sein.

Webcode
DPF8_96377

Kommentare

« Mehr