Nachfolge unbestimmt

Andy Beck verabschiedet sich von Zibris

Uhr | Aktualisiert

Der ehemalige Terra-Wortmann-Geschäftsleiter Andy Beck hat den Rothenburger Distributor Zibris verlassen. Beck wechselte erst 2017 mit seinem Team zu Zibris.

Andy Beck hat Zibris Ende August verlassen. (Source: zVg)
Andy Beck hat Zibris Ende August verlassen. (Source: zVg)

Nach etwas mehr als einem Jahr hat Andy Beck den IT-Distributor Zibris bereits wieder verlassen. Wie IT-Reseller berichtet, gingen Beck und Zibris Ende August getrennte Wege. Beck war beim Rothenburger Unternehmen für den Aufbau des Aruba-Partnernetzwerks verantwortlich. Wer diese Aufgabe künftig übernimmt, ist noch unklar. Die Arbeiten würden intern aufgeteilt, bis ein Nachfolger bestimmt sei, lässt sich Zibris-Chef Mariano Isek zitieren.

Beck war im Juli 2017 zu Zibris gestossen. Der zuvor als Geschäftsführer von Terra Wortmann Schweiz tätige Beck brachte damals gleich sein gesamtes Team zu Zibris.

Webcode
DPF8_107098

Kommentare

« Mehr