Lizenzierung, Hosting und Plattformen

Crayon und ITPC wollen zusammen SAP optimieren

Uhr | Aktualisiert

Schweizer SAP-Consultant ITPC ist mit dem norwegischem Softwareanbieter Crayon eine Partnerschaft eingegangen. Kunden sollen dabei von optimierten SAP-Diensten profitieren. An einer kommenden Roadshow wollen die beiden Unternehmen Besucher über die Zusammenarbeit informieren.

Vincenzo Boesch, CEO von ITPC (l.) und Rolf Stadler, CEO von Crayon Schweiz. (Source: Crayon)
Vincenzo Boesch, CEO von ITPC (l.) und Rolf Stadler, CEO von Crayon Schweiz. (Source: Crayon)

Crayon und ITPC sind eine Partnerschaft mit Fokus auf SAP-Lösungen eingegangen. Crayon optimiere dabei die Lizenzierung, während sich der Schweizer SAP-Consultant ITPC um Hosting und Plattformen kümmere.
So sollen die Kunden künftig ideal abgedeckte Softwarelizenzierung und Infrastruktur geniessen können, wie Crayon Schweiz mitteilt. ITPC sorge dafür, dass Plattformen und die SAP-Basis der Kunden sowohl in der Cloud als auch on-premise installiert, vermessen, betreut und unterhalten werden.

Die Partnerschaft startet neu in diesem Jahr - mit Themen wie Migration nach S/4HANA, SAP on Azure, Cloud Readiness und Migration, Betrieb von SAP-Systemumgebungen und Optimierungsservices. An der kommenden SAP Breakfast Roadshow von Crayon am 15. und 16. Januar 2019 ist ITPC ebenfalls mit einem Slot vertreten. Beim Anlass sollen Besucher beide Seiten der Thematik kennenlernen und Fragen stellen können.

Vergangenen Herbst hatte Crayon Schweiz die Belegschaft erweitert. Das Unternehmen sei weiterhin auf der Suche nach Mitarbeitern, spezifisch im Bereich von SAM-Beratung. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_120638

Kommentare

« Mehr