Jahreszahlen

Equinix wächst und will ausbauen

Uhr

Equinix hat im Geschäftsjahr 2018 seinen Umsatz um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Der Rechenzentrumsbetreiber rechnet mit weiterem Wachstum – auch für das Data Center in Zürich.

(Source: Mopic / Fotolia.com)
(Source: Mopic / Fotolia.com)

Equinix hat im Geschäftsjahr 2018 rund 5 Milliarden US-Dollar umgesetzt - 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Betriebsgewinn kletterte auf 977 Millionen Dollar. Dies sind 21 Prozent mehr als im Vorjahr, wie Geschäftsbericht des Rechenzentrumsbetreibers zu entnehmen ist.

Für das Jahr 2019 erwartet Equinix einen Umsatz von zwischen 5,520 und 5,570 Milliarden Dollar. Dies entspräche einem Anstieg von 9 bis 10 Prozent gegenüber dem aktuellen Geschäftsergebnis.

Erweiterungen in Zürich geplant

Wie das Unternehmen mitteilt, will es weiter expandieren. Und zwar im Rahmen von "36 Projekten in 25 Märkten", heisst es im Geschäftsbericht. Es sei geplant, in drei neue Regionen vorzudringen, nämlich in Hamburg, Maskat und Seoul. Das Unternehmen kündigte zudem an, das Rechenzentrum in Zürich zu erweitern. Erst im Juni 2018 baute Equinix das Angebot in seinem Data Center ZH5 um eine IoT-Applikation aus. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_126242

Kommentare

« Mehr