Christian Köck

Neuer Papedis-Verkaufsleiter kommt von Oridis

Uhr

Seit Mitte Januar 2020 leitet Christian Köck den Verkauf bei Papedis. Der ehemalige Managing Director von Oridis hat den Posten von Stephan Iseli übernommen. Infolge einer Umstrukturierung wird seine Stelle bei Oridis nicht neu besetzt.

Der neue Verkaufsleiter von Papedis heisst Christian Köck. (Source: zVg)
Der neue Verkaufsleiter von Papedis heisst Christian Köck. (Source: zVg)

Der neue Verkaufsleiter von Papedis heisst Christian Köck. Er habe die Stelle bereits Mitte Januar angetreten, sagte er auf Anfrage. Köck übernimmt den Posten von Stephan Iseli, der Papedis verlassen hat.

Christian Köck war zuvor Managing Director beim Schwesterunternehmen Oridis. "Ich betreue auch weiterhin ein paar Oridis-Kunden", erläutert er. Managing Director sei er aber nicht mehr. Für den Verkauf bleibe der bisherige Verkaufsleiter Roland Kohler zuständig, und die Stelle des Managing Directors werde nicht neu besetzt.

Die Unternehmen Oridis und Papedis gehören beide zur Offix Holding. Ende 2019 gab diese bekannt, sich künftig stärker auf den Vertrieb als auf den Fachhandel zu konzentrieren, wie Sie hier lesen können.

Tatsächlich werde sich Oridis künftig weniger auf den Supply-Fachhandel fokussieren, bestätigt Christian Köck. Praktisch habe sich aber bislang noch wenig verändert. Papedis wiederum ist ausschliesslich für Papeteristen zuständig.

Webcode
DPF8_171681

Kommentare

« Mehr