Ende 2020

CEO von Avectris geht

Uhr

Der Geschäftsführer von Avectris, Thomas Wettstein, verlässt das Unternehmen Ende 2020. Ales Kupsky übernimmt seine Funktion interimistisch.

Ales Kuspky (links) übernimmt Funktion als Geschäftsführer interimistisch von Thomas Wettstein (rechts) Ende 2020. (Source: Avectris)
Ales Kuspky (links) übernimmt Funktion als Geschäftsführer interimistisch von Thomas Wettstein (rechts) Ende 2020. (Source: Avectris)

Seit sieben Jahren ist Thomas Wettstein Geschäftsführer des Schweizer IT-Dienstleister Avectris. Aber spätestens Ende 2020 wird er seine Funktion freiwillig ablegen, wie das Unternehmen mitteilt.

"Meine Zeit als CEO von Avectris stand im Zeichen der strategischen Neuausrichtung und eines starken Wachstums", sagt Thomas Wettstein. "Beides haben wir erfolgreich geschafft. Nun ist es Zeit, die Verantwortung für die nächste Phase in neue Hände zu geben."

Ales Kupsky, aktuell Head of Application Services und stellvertretender CEO von Avectris seit 2012, übernimmt die Position des Geschäftsführers ad interim. Der Nachfolgeprozess sei bereits im Gange. Thomas Wettstein plant die Übergabe an seinen Nachfolger Kupsky.

Was Frank Geisler, Sales Manager bei Avectris, im Rückblick über die letzten 20 Jahren Business-Software gesagt hat, erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_185426

Kommentare

« Mehr