VoIP-Anbieter seit 2005

Peoplefone feiert sein 15-jähriges Bestehen

Uhr

Peoplefone bietet seit 15 Jahren VoIP-Lösungen an. Das Unternehmen feiert dieses Jahr deshalb ein Jubiläum.

(Source: Eric Isselée / Fotolia.com)
(Source: Eric Isselée / Fotolia.com)

Der Schweizer VoIP-Anbieter Peoplefone feiert sein 15-Jahr-Jubiläum. Gemäss Mitteilung begann das Unternehmen vor 15 Jahren als Telekom-Anbieter in Zürich. Im Angebot hatte es ein eigenes USB-Telefon, mit dem über das Internet telefoniert wurde. Bereits ein Jahr später expandierte die Firma nach Österreich und brachte zudem die Peoplefone-Box auf den Markt, einen vorkonfigurierten VoIP-Adapter. 2011 verlegte das Unternehmen seinen Fokus vom Privatkunden- aufs Geschäftskundensegment.

2015 erklärte Peoplefone-CEO Christophe Beaud in einem Interview, wie die Abschaltung von ISDN seinem Unternehmen regelrecht "Weihnachten" bescherte.

2018 lancierte das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Veeting eine Collaboration-Lösung für KMUs.

2019 erklärte Christophe Beaud in diesem Artikel, wie VoIP trotz Unterschieden zur klassischen Telefonie sicher sein kann.

Heute ist Peoplefone in sieben Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Das Unternehmen hat noch einen weiteren Grund zu feiern. Im diesjährigen Schweizer Telekom-Rating der "Bilanz" belegte das Unternehmen bei Privat- und Geschäftskunden Topplätze.

Webcode
DPF8_188473

Kommentare

« Mehr