Betaversion lanciert

Microsoft Teams integriert Github

Uhr

Github veröffentlicht eine Betaversion der Integration in Microsoft Teams. User erhalten damit verschiedene Möglichkeiten, aus Teams heraus mit Github zu interagieren.

(Source: Screenshot vom Github-Blog)
(Source: Screenshot vom Github-Blog)

Die Coding-Plattform Github ist neu in Microsoft Teams integriert. Die öffentliche Betaversion kann über den Microsoft Teams App Store installiert werden, wie es im Github-Blog heisst.

Mit der Integration sollen es Entwickler und Teams einfacher haben, bei bestimmten Projekten zusammenzuarbeiten. Zunächst müssen Interessierte ihre Teams- und Github-Accounts verlinken. Danach stünden ihnen innerhalb von Teams verschiedene Möglichkeiten offen. Unter anderem können User:

  • Neue Themen ("Issues") eröffnen oder wiedereröffnen, schliessen und kommentieren

  • Benachrichtigungen von gewählten Organisationen oder Verzeichnissen erhalten

  • Die essenziellen Details von Aktivitäten auf Github im Microsoft-Teams-Kanal ("Channel") nachverfolgen, etwa den aktuellen Status von Issues oder Metadaten wie Beschreibungen, Labels und anderes

  • Eine Vorschau zu geposteten Links von Github-Aktivitäten im Teams Channel anschauen

Zum Sommeranfang gab Microsoft auch die engere Integration seiner Cloud in Teams bekannt. Lesen Sie hier mehr zu den neuen Funktionen für Onedrive.

Webcode
DPF8_190218

Kommentare

« Mehr