Nach Übernahme durch Watchguard

Boll vertreibt Endpoint-Security-Lösungen von Panda Software

Uhr

Der Schweizer Distributor Boll vertreibt ab sofort die Endpoint-Security-Lösungen von Panda Software. Grund dafür ist die Übernahme von Panda Software durch Watchguard. Als jahrelanger Watchguard-Distributor erweitert Boll somit sein Portfolio.

(Source: maxsim / Fotolia.com)
(Source: maxsim / Fotolia.com)

Der Schweizer Value-Add-Distributor (VAD) Boll erweitert ab sofort sein Endpoint-Security-Lösungs-Sortiment um den Anbieter Panda Software. Der Sicherheitsspezialist Watchguard übernahm Panda Software im Juni 2020. Somit ist Boll als langjähriger Watchguard-Distributor nun auch VAD von Panda Software.

Durch die Kombination der Endpoint-Security-Lösungen von Panda mit den Sicherheitsplattformen von Watchguard biete Boll Schutz von IT-Infrastrukturen, Daten und Personen vor Cyber-Gefahren an. "Mit unserem umfassenden IT-Security-Produktportfolio, der fundierten Fachkompetenz und Erfahrung unserer Mitarbeitenden sowie den zahlreichen Services, die sich ganz an den Bedürfnissen des Channels orientieren, leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unserer Partner", sagte Thomas Boll, CEO des Unternehmens.

Webcode
DPF8_190565

Kommentare

« Mehr