Im EMEA-Raum

Arrow erweitert Oracle-Produktpalette

Uhr

Oracle und Arrow erweitern ihre Vertriebsvereinbarung im EMEA-Raum. Arrow vertreibt somit weitere Oracle-Produkte, darunter Cloud-basierte Netzwerküberwachungslösungen.

(Source: Gudellaphoto / Fotolia.com)
(Source: Gudellaphoto / Fotolia.com)

Der Distributor Arrow und Oracle bauen ihre Vertriebsvereinbarung im EMEA-Raum weiter aus. Arrow erweitert somit sein Angebot an Oracle-Produkten, wie das Unternehmen mitteilt. Zu den neuen Lösungen im Sortiment gehören Session Border Controller (früher Acme Packet), SD-WAN (früher Talari Networks) sowie Cloud-basierte Netzwerküberwachungs- und Verwaltungslösungen.

"Das Portfolio von Oracle Communications ergänzt unser bestehendes Portfolio und unterstützt unsere Go-to-Market-Strategie zum Ausbau und zur Absicherung von Netzwerken - mit dem Ziel, dem sich wandelnden Bedarf der Kunden nach Lösungen für mobiles Arbeiten gerecht zu werden", sagt Alexis Brabant, Vice President Sales EMEA des Geschäftsbereichs Enterprise Computing Solutions bei Arrow.

Alexis Brabant, Vice President Sales EMEA des Geschäftsbereichs Enterprise Computing Solutions bei Arrow (Source: Arrow)

Seit Anfang März hat Arrow ECS einen neuen CEO. Wie er das öffentliche Bild von Arrow korrigieren will, erfahren Sie im Interview.

Webcode
DPF8_196908

Kommentare

« Mehr