SPONSORED-POST Speicherlösungen

"PowerStore ist für das Datenzeitalter konzipiert"

Uhr

Daten gehören zu den wichtigsten Ressourcen eines jeden Unternehmens. Aber auch nur dann, wenn ihr Potenzial ausgeschöpft wird. Dazu braucht es die richtige Infrastruktur. Gregor Kübler von DataStore erklärt, wieso PowerStore die Storage-Lösung der Zukunft ist und was die Produktreihe zu bieten hat.

Gregor Kübler, Head of Sales & Business Development, DataStore
Gregor Kübler, Head of Sales & Business Development, DataStore

Was erwarten Kunden heutzutage von ihren Speicherlösungen?

Gregor Kübler: Der Kunde erwartet, dass nicht nur datenzentrische Speziallösungen abgebildet werden. Er erwartet vielmehr, dass vor allem auch betriebliche Anforderungen erfüllt werden. 

Speicherkapazität an sich ist also nicht das wichtigste?

Ja und nein. Durch das sich fortsetzende exponentielle Wachstum der Datenmenge steigt auch der Bedarf an Speicherkapazitäten kontinuierlich. Längst ist es aber nicht mehr nur die Kapazität an sich, die entscheidend ist. Wesentlich für den Erfolg der Unternehmen in der modernen digitalen Wirtschaft sind auch kreative Speicheransätze, durchdachtes Datenmanagement sowie die intelligente Integration der Systeme.

Was hat PowerStore zu bieten?

Die PowerStore-Produktreihe beseitigt die typischen Kompromisse bei Performance, Skalierbarkeit und Speichereffizienz – mit einer datenzentrierten, intelligenten und anpassbaren Infrastruktur, die sowohl herkömmliche als auch moderne Workloads transformiert und für Mobilität optimiert. PowerStore unterstützt Unternehmen dabei, das Potenzial ihrer Daten zu erschliessen, unabhängig von ihrer Struktur oder ihrem Standort.

Wie hebt sich PowerStore von Konkurrenzlösungen ab?

PowerStore ist für das Datenzeitalter konzipiert. So ist PowerStore einfach in bestehende Umgebungen integrierbar, äusserst anpassungsfähig und bietet dabei höchste Performance. Die Technologie kombiniert die Vorteile innovativer Speicherhardware mit der Einfachheit eines modernen Softwaredesigns. PowerStore bietet Flexibilität für die heutige Infrastruktur, sei es datenzentrisches Design, intelligente Automatisierung wie auch die anpassbare Architektur. Die Architektur ist containerbasiert, deshalb können beispielsweise Updates oder Funktionserweiterungen deutlich einfacher und schneller zur Verfügung gestellt werden.

Datastore

(Source: DataStore)

Was für Use Cases können Sie mit der Lösung abdecken?

Als Unified Storage System unterstützt PowerStore jegliche Workloads, seien es Block-, File-, oder VVol-basierte Anforderungen nativ. Interessant für viele Unternehmen ist ausserdem die enge Einbindung von VMware. Die neue Funktionalität AppsOn erlaubt es, virtualisierte Workloads und Software-Anwendungen direkt auf dem Array auszuführen. 
Microsoft SQL, Big Data Anwendungen, AI Datenanalysen und noch viele mehr lassen sich einfach und effizient auf der PowerStore Platform betreiben. Dies dank einer Datenreduzierungsrate von bis zu 4:1, höchster Performance und einfacher Migration von Anwendungen.

Lässt sich die Lösung einfach skalieren?

Sehr einfach. Oft müssen sich Kunden zwischen einem Scale-Up- und einem Scale-Out-System entscheiden. PowerStore kann beides. Kunden haben so die maximale Flexibilität. So ist es keine grosse Sache, am Ball zu bleiben, auch wenn die Geschäftsanforderungen sich ändern.
Zusätzlich zur einfachen Skalierung lässt sich PowerStore auch einfach upgraden: Durch Dell EMC PowerStore Anytime Upgrade Program sind die Systeme immer auf dem neusten Stand.

An was für ein Zielpublikum richtet sich das Produkt?

PowerStore ist ausgerichtet auf die Nutzung in Core- und Edge-Standorten im höheren Mittelstand und im Enterprise-Bereich. Am Standort kann das Array sowohl als purer Storage genutzt oder auch als Hyper-Converged Infrastructure betrieben werden. Die mit Powerstore einhergehende Automation ist besonders für den Mittelstand von Interesse, da viele Unternehmen Schwierigkeiten haben, kompetente Fachkräfte für diesen hochspezialisierten Bereich zu finden.

Wie können Kunden wissen, ob das Produkt wirklich Ihren Anforderungen entspricht?

Genau für solche Fälle haben wir unser Solution Center entwickelt. Die PowerStore-Plattform ist im Solution Center integriert. Kunden können die PowerStore-Reihe und weitere Produkte und Lösungen im Rahmen eines «Proof of Concept» testen und überprüfen, ob ihre Erwartungen an die Lösungen erfüllt werden. So können sie Investitionsrisiken minimieren sowie Zeit und Ressourcen sparen.

Interessiert? Fragen rund um PowerStore beantwortet Ihnen: 

Gregor Kübler
Head of Sales & Business Development
Gregor.kuebler@datastore.ch

Logo DataStore

Webcode
2gzDmmuW

Kommentare

« Mehr