Fundamentals statt MTAs

Microsoft stellt ab Sommer 2022 keine MTA-Zertifikate mehr aus

Uhr | Updated
von Kevin Fischer und jor

Microsoft lässt seine MTA-Zertifikate auslaufen. Die neuen Fundamentals-Zertifikate sollen besser auf tatsächliche Job-Rollen passen. Im entsprechenden Lehrplan sind Microsoft-Produkte stärker denn je im Fokus.

(Source: Alexas_Fotos / Pixabay.com)
(Source: Alexas_Fotos / Pixabay.com)

Microsoft lässt seine Technology-Associate-Zertifikate (MTA) auslaufen. Wie das Unternehmen mitteilt, ersetzt es die MTA-Zertifikate durch neuere Versionen. Diese sollen besser mit aktuell begehrten Jobprofilen übereinstimmen.

Microsoft empfiehlt nun, mit den neuen "Fundamentals"-Zertifikaten einzusteigen. "Fundamentals-Zertifikate sind ein grossartiger Einstieg und bestätigen das grundlegende Verständnis mit gemischten Konzepten und angewandtem Lernen von Microsoft-Technologien", heisst es in einem FAQ.

Wer trotzdem noch ein MTA-Zertifikat ergattern will, kann noch bis am 30. Juni 2021 einen entsprechenden Prüfungsgutschein erwerben und die Prüfung bis am 30. Juni 2022 ablegen. Auf bereits erworbene MTA-Zertifikate könne weiterhin zugegriffen werden.

Weniger allgemeine Fähigkeiten, mehr Microsoft-Skills

"The Register" sieht mit den auslaufenden Zertifikaten auch Einsteigerprüfungen für hochbegehrte Fähigkeiten verschwinden, etwa Programmierkenntnisse in Python. Microsoft ersetze mit den MTA-Prüfungen breit angelegte Tech-Zertifizierungen durch einen stark Microsoft-zentrierten Lehrplan.

Die neuen Fundamentals-Zertifikate fokussieren derzeit unter anderem Microsofts Power-Plattform, Azure und Microsoft 365. Gemäss "The Register" gibt es noch ein generelles Security-Zertifikat, dessen Lehrplan aber ebenfalls auf Microsoft-Produkten und -Diensten beruhe.

Die zwölf Prüfungen, die zusammen mit den MTAs am 30. Juni 2022 auslaufen, sind:

  • Database Administration Fundamentals

  • HTML5 Application Development Fundamentals

  • Introduction to Programming Using HTML and CSS

  • Introduction to Programming Using Java

  • Introduction to Programming Using JavaScript

  • Introduction to Programming Using Python

  • Mobility and Devices Fundamentals

  • Networking Fundamentals

  • Security Fundamentals

  • Software Development Fundamentals

  • Windows Operating System Fundamentals

  • Windows Server Administration Fundamentals

Übrigens hat Microsoft Swisscom den Status als Azure Expert Managed Service Provider verliehen. Dabei handelt es sich um den höchsten Status beim Geschäft mit Microsofts Public Cloud, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_207738

Kommentare

« Mehr