Start im Herbst 2021

FHNW lanciert Masterstudiengang in Data Science

Uhr
von Leslie Haeny und kfi

An der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) können IT-Fachleute neu einen Master of Advanced Studies in Data Science erwerben. Damit will die FHNW auf die grosse Nachfrage nach Weiterbildungen in besagtem Bereich reagieren.

(Source: REDPIXEL - stock.adobe.com)
(Source: REDPIXEL - stock.adobe.com)

Ab Herbst 2021 bietet die Fachhochschule Nordwestschweiz einen Masterstudiengang in Data Science an. Bereits seit drei Jahren können Interessierte an der Hochschule für Technik FHNW ein Certificate of Advanced Studies in Data Science erwerben. Anfang 2021 wurde die Weiterbildung zu einem Diploma of Advanced Studies erweitert, wie die FHNW mitteilt.

Mit dem neuen Masterstudiengang reagiere die Fachhochschule auf den steigenden Bedarf nach Weiterbildungen im Bereich Data Science. "Erst noch war Data Science nur ein Thema für grosse Unternehmen", lässt sich André Csillaghy, Leiter des Instituts für Data Science and der FHNW zitieren. "Jetzt ist es so einfach Daten zu sammeln, dass jedes KMU Datenarchive aufbauen kann."

Für Fachleute aus der Informatik

Laut FHNW ist der neue Studiengang modular aufgebaut und erlaubt es den Teilnehmenden, sich im Themengebiet Data Science individuell zu vertiefen. Er richtet sich an Fachpersonen aus der Informatik mit analytischem Interesse, die sich bereits heute schon mit Datenverwaltung und -auswertung beschäftigen oder neue Aufgaben im Bereich Data Science übernehmen. Auch Fachpersonen aus einem anderen technischen Gebiet mit entsprechender Qualifikation seien zugelassen.

Dank flexiblem Modell- und Modulaufbau könne die Fachhochschule neue Themen und Technologien schnell ins Weiterbildungsprogramm aufnehmen. "So bieten wir nicht nur ein Weiterbildungsangebot am Puls der Technik an, sondern ermöglichen auch ehemaligen Teilnehmenden das lebenslange Lernen", sagt Michael Henninger, Programmleiter des neuen Weiterbildungsprogramms. Weitere Informationen zum Masterstudiengang finden Interessierte auf der FHNW-Website.

Für alle, die sich noch genauer informieren möchten, veranstaltet die FHNW am 25. August einen Infoabend auf dem Campus in Windisch (AG).

Mehr zum Thema Data Science: Viele Industrieunternehmen sammeln zwar Daten, werten diese dann aber nicht aus. Olivier Verscheure, Executive Director des Swiss Data Science Center, sagt im Interview, warum gerade die Fertigungsindustrie von Datenprojekten profitieren könnte, in welcher Branche er gute Beispiele entdeckt hat und was er von Process Mining hält.

Webcode
DPF8_226316

Kommentare

« Mehr