All for One Group

Schweizer SAP-Berater ASC geht in deutsche Hände

Uhr
von Kevin Fischer und san

ASC hat einen neuen Besitzer. Die All for One Group hat den Schweizer SAP-Berater übernommen. Das Unternehmen soll sich mit einem anderen zusammenschliessen.

(Source: goaaGAG c)
(Source: goaaGAG c)

All for One Group (AFOG) hat den Schweizer SAP-Business- und IT-Consulting-Spezialisten ASC übernommen. Wie die deutsche Consulting-Gruppe mitteilt, kaufte sie alle Aktienanteile am 1. Oktober 2021. Die Transaktion ist bereits vollzogen. Über den Kaufpreis vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.

Mit der Übernahme baue die AFOG ihr Geschäft in der Schweiz aus. Die Gruppe war bereits vorher mit einem Tochterunternehmen in der Schweiz vertreten. Dabei handelt es sich um die Firma Process Partner aus St. Gallen, die SAP-Platinum-Partner, wie es weiter heisst.

Zusammenschluss von ASC und Process Partner geplant

Mit Process Partner und ASC verfüge AFOG nun über starke Beratungs- und SAP-Expertise im Schweizer Markt. Die beiden Unternehmen seien in ähnlichen Märkten, aber verschiedenen Marktsegmenten vertreten. Process Partner fokussiere sich auf den Schweizer Mittelstand, während ASC eher im Grosskundensegment angesiedelt sei.

Es sei geplant, die beiden Unternehmen zusammenzuschliessen. Damit entstehe ein SAP-Beratungspartner mit insgesamt 100 Beratern und Beraterinnen sowie einem anfänglichen Umsatzvolumen von rund 24 Millionen Franken.

Übrigens hatte die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe DSAG kürzlich ihren Jahreskongress. Welche Bilanz sie zog und inwiefern sich die Entwicklung in der Schweiz von der der restlichen DACH-Region unterscheidet, erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_232770

Kommentare

« Mehr