Ufenau Capital steigt aus

Swiss IT Security Group an Investor Triton verkauft

Uhr
von Silja Anders und ml

Die Swiss IT Security Group hat mit dem Investmentunternehmen Triton einen neuen Eigenümer. Mehrheitsaktionär Ufenau Capital Partners zieht sich nach 17 Transaktionen als Investor zurück.

(Source: Pixelot / Fotolia.com)
(Source: Pixelot / Fotolia.com)

Investor Triton bzw. der von Triton beratenen Fund V übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der Swiss IT Security Group von Ufenau Capital Partners, wie die Swiss IT Security Group in einer Medienmitteilung schreibt. Erst im Juni fusionierte die Swiss IT Security Group mit Keynet, eine von 17 Übernahmen in den vergangenen vier Jahren. Der Übernahmereigen hatte im November 2017 mit der Akquisition von Execure begonnen.

Paneuropäischer Anbieter für Cybersicherheit

Mit der strategischen Partnerschaft freue sich Triton darauf, einen paneuropäischen Anbieter für Cybersicherheitsdienstleistungen aufzubauen, wie Peder Prahl, Direktor des General Partners für die Triton-Fonds mitteilt. "Mit der Swiss IT Security Group nehmen wir nun ein einzigartig positioniertes Unternehmen in unser Portfolio auf, das sich durch seine Ausrichtung auf Wachstumsmärkten sowie führende Expertise gepaart mit absoluter Kundenorientierung auszeichnet."

Nadia Meier-Kirner, Co-Head Business Services und Partner bei Triton zeigt sich beeindruckt von der Erfolgsbilanz. Sie freue sich auf die Stärkung von Positionierung und Wertversprechen durch neue Serviceangebote, geografische Expansion und den Eintritt in angrenzende Nischen. "Die Swiss IT Security Group ist einzigartig positioniert, um die Sicherheitsanforderungen von Unternehmen im Tagesgeschäft zu erfüllen."

"Der wachsende digitale Fussabdruck erfordert angemessene Cybersicherheit", erklärt Philipp Stebler, CEO der Swiss IT Security Group. "Wir bei Swiss IT Security setzen uns dafür ein, unsere Kunden vor Cybersicherheitsbedrohungen zu schützen, und sind bestrebt, unser Wachstum fortzusetzen und unsere Präsenz weiter auszubauen." Daher freue er sich sehr, dem Triton-Ökosystem beizutreten, um das Serviceangebot und den Support für die Kunden zu stärken.

Die Swiss IT Security Group bietet seit ihrer Gründung 2017 Cybersicherheitsberatung und Unterstützung in der Implementierung, Managed Security Services und Softwarelösungen an. Sie beschäftigt rund 600 Mitarbeitende in 19 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden.

Wenn Sie mehr über Cybersecurity erfahren möchten, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter auf swisscybersecurity.net.

Webcode
DPF8_222693

Kommentare

« Mehr