Sitz in Altdorf

Crayon stellt 5 Mitarbeiter ein und sucht neue Gesichter

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Die Schweizer Niederlassung von Crayon hat das neue Jahr mit fünf neuen Mitarbeitern gestartet. Ein Cloud Business Development Manager, ein Oracle-Spezialist, ein Key Account Manager und zwei weitere Account Manager. Der Softwareanbieter setzt damit sein kräftiges personelles Wachstum fort.

Bild v.l.: Alexander Marciante, Manuel Kramer, Walter Ciscato, Christoph Dohn und Emidio Franconi. (Source: Crayon)
Bild v.l.: Alexander Marciante, Manuel Kramer, Walter Ciscato, Christoph Dohn und Emidio Franconi. (Source: Crayon)

Der norwegische Softwareanbieter Crayon hat seine Schweizer Niederlassung verstärkt. 5 neue Mitarbeiter traten am Sitz in Altdorf ihren Dienst an, wie das Unternehmen mitteilt. Ein Cloud Business Development Manager, ein Oracle-Spezialist, ein Key Account Manager und zwei weitere Account Manager.

  • Walter Ciscato startet bei Crayon als Cloud Business Development Manager. Er unterstützt Kunden hauptsächlich bei Themen wie Office 365 und Azure. Zudem werde er als aktiver Microsoft Trainer/MCSE auch in Workshops unterrichten. Ciscato kommt von Comsoft Direct, wo er als Business Specialist Office 365 und als Azure- & Microsoft-Trainer tätig war.

  • Crayons neuer Oracle Specialist heisst Manuel Kramer. Auch er kommt von Comsoft Direct. Mehr als 5 Jahre lang arbeitete er als Partner Alliance Manager für den Bechtle-Softwarespezialisten. Zuvor war er noch bei Comparex, Oridis und Alltron angestellt.

  • Emidio Franconi wechselte als Key Account Manager zu Crayon. Er bringt gemäss Mitteilung 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche mit. Seine früheren Karrierestationen waren bei Ingram Micro (als Produktmanager), Norman Data Defense System (als Channel Account Manager), bei IBV (als Key Account Manager) und zuletzt bei Comparex (als Senior Key Account Manager).

  • Christoph Dohn wechselte ebenfalls von Comsoft Direct zu Crayon. Gemäss Mitteilung war er die vergangenen 7 Jahre als Adobe Solutions Specialist tätig. Er bringe viel Erfahrung im Bereich Virtualisierung, insbesondere VMware und Citrix, mit.

  • Der zweite neue Account Manager ist Alexander Marciante. Zuletzt arbeitete er eineinhalb Jahre als Kunden- und Projektbetreuer, wie es in der Mitteilung heisst. Davor war er fünfeinhalb Jahre als Leiter der Buchhaltung tätig. Die Berufserfahrung holte er sich unter anderem bei Bechtle.

Wie Crayon in der Mitteilung schreibt, sind sie weiterhin auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Das Unternehmen wächst tatsächlich auch kräftig. So stellte das Crayon etwa 2018 im September einen neuen Key Account Manager, im Juli einen Account Manager und im Januar ebenfalls einen Key Account Manager ein.

Die Schweizer Niederlassung von Crayon unter CEO Rolf Stadler hat unlängst ihr drittes Jubiläum gefeiert. Die Niederlassung wurde Anfang Dezember 2015 gegründet. Lesen Sie hier mehr über den Marktstart von Crayon in der Schweiz.

Webcode
DPF8_123270

Kommentare

« Mehr