Fred Wenger

Bedag hat einen neuen CEO

Uhr | Aktualisiert

Bedag hat Fred Wenger zum neuen CEO ernannt. Zuvor führte Wenger das Unternehmen interimistisch gemeinsam mit Peter Schori.

Fred Wenger, neuer CEO der Bedag. (Source: zVg)
Fred Wenger, neuer CEO der Bedag. (Source: zVg)

Der Verwaltungsrat von Bedag Informatik hat einen neuen CEO ernannt: Fred Wenger. Er tritt per sofort seine Stelle an, wie das Unternehmen mitteilt. Peter Schori, Leiter Finanzen, HR und Recht bei Bedag, hatte bisher mit Wenger zusammen das Unternehmen interimistisch geführt. Schori werde Wenger in seiner neuen Aufgabe unterstützen und zusätzliche neue Aufgaben übernehmen.

Wenger habe umfassende Führungs- und Berufserfahrung über mehrere Führungsstufen in der Privatwirtschaft, in der Verwaltung und in der Bedag erworben. Seit 2014 ist er Mitglied der Geschäftsleitung der Bedag in der Funktion des Leiters Rechen-/Betriebszentrum. Neben Abschlüssen als Elektroingenieur HTL in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung verfügt Wenger über Weiterbildungen in Physik und Informatik.

Wengers Ernennung zum CEO sei eine Massnahme zur Umsetzung der neuen Eigentümerstrategie: Sie soll den gestiegenen Kundenanforderungen auf kantonaler Seite und der intensiveren Zusammenarbeit mit dem Kanton Bern gerecht werden, schreibt Bedag

Warum der vorherige Bedag-CEO Felix Akeret seiner Aufgaben entbunden wurde, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_131975

Kommentare

« Mehr