Benjamin Schöller, Ralf Mattes und Marcel Egloff

Data Migration International stärkt Vertrieb mit drei neuen Gesichtern

Uhr
von Coen Kaat

Informationsmanagement-Anbieter Data Migration International hat drei neue Mitarbeiter eingestellt: Benjamin Schöller, Ralf Mattes und Marcel Egloff. Sie stärken den Vertrieb sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland und in den USA.

Seit dem Spätsommer bei Data Migration International (v.l.): Benjamin Schöller, Ralf Mattes und Marcel Egloff. (Source: Data Migration International, Montage: Netzmedien)
Seit dem Spätsommer bei Data Migration International (v.l.): Benjamin Schöller, Ralf Mattes und Marcel Egloff. (Source: Data Migration International, Montage: Netzmedien)

Data Migration International hat gleich drei neue Mitarbeiter eingestellt. Alle drei verstärken seit dem Spätsommer den Vertrieb, wie der Schweizer Anbieter von Informationsmanagement-Lösungen mitteilt.

Benjamin Schöller stiess als VP Market Intelligence zum Unternehmen. Sein Verantwortungsgebiet umfasse die strategische Markt- und Kundenbearbeitung. Dies beinhalte auch branchenspezifische Bedarfsanalysen und die inhaltliche Unterstützung des Vertriebs im deutschsprachigen Raum und in den USA. Schöller war zuvor Director von Helbling Business Advisors, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist.

Ralf Mattes ist neu als Senior Account Executive für Data Migration International tätig. In der Funktion soll er in Deutschland neue Kunden gewinnen sowie die bestehende Kundschaft pflegen. Gemäss Mitteilung verfügt er über 25 Jahre Erfahrung im Vertrieb.

Der dritte Neuzugang heisst Marcel Egloff. Wie das Unternehmen schreibt, ist er quasi das Pendant von Mattes im Schweizer Markt. Er verfügt laut Mitteilung über umfangreiche Vertriebserfahrung mit SAP. Diese sammelte er etwa als Account Manager bei SAP Schweiz. Vor seinem Wechsel war er laut seinem Linkedin-Profil über 11 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei der T-Systems Data Migration Consulting AG angestellt – unter anderem als Head of Sales.

Webcode
DPF8_159019

Kommentare

« Mehr