Kooperation mit Digicomp

ICT-Berufsbildung ernennt ersten Bildungspartner

Uhr

ICT-Berufsbildung Schweiz ist eine erste Bildungspartnerschaft eingegangen. Der Verband kooperiert mit Digicomp bei der Diplomausbildung zum "IT Security Expert". Es wird drei Partnerstufen geben.

(Quelle: iStock / Bart Sadowski)
(Quelle: iStock / Bart Sadowski)

Der Verband ICT-Berufsbildung Schweiz hat Digicomp zum ersten Bildungspartner ernannt. ICT-Berufsbildung Schweiz ist ein Unterverband von ICTswitzerland sowie den kantonalen und regionalen Organisationen der Arbeit (ODA), wie der Verband mitteilt.

Die erste Kooperation bezieht sich auf den neuen Abschluss "ICT Security Expert mit eidgenössischem Diplom". ICT-Berufsbildung Schweiz führt diesen als unabhängige Prüfungsinstanz durch. Bei Digicomp werden interessierte Personen in einem Kurs auf die Prüfungen vorbereitet. Die Diplomprüfung soll im August 2018 erstmals stattfinden.

ICT-Berufsbildung schliesst Bildungspartnerschaften mit Organisationen, die "Berufsleute auf eidgenössische Fachausweis- und Diplom-Prüfungen in Informatik und Mediamatik vorbereiten", wie es in der Mitteilung heisst. In Zukunft will der Verband noch weitere Partnerschaften mit Bildungseinrichtungen schliessen. Folgende drei Partnerstufen kündigte der Verband an:

  • Bildungspartner von ICT-Berufsbildung Schweiz

  • Bildungspartner Gold von ICT-Berufsbildung Schweiz

  • Bildungspartner Platin von ICT-Berufsbildung Schweiz

Webcode
DPF8_32639

Kommentare

« Mehr