Gemeinsame Vergangenheit

Snom findet neuen Distributor

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Snom hat einen neuen Distributor für die Region EMEA gefunden: Nuvias. Die beiden Unternehmen verbindet eine gemeinsame Geschichte.

(Source: Sergey Nivens / Fotolia.com)
(Source: Sergey Nivens / Fotolia.com)

Snom ist eine neue Vertriebspartnerschaft eingegangen, wie der deutsche Anbieter von VoIP- und Telefonielösungen mitteilt. Das Unternehmen unterzeichnete ein Distributionsabkommen mit dem Londoner Disti Nuvias. Der Distributor unterhält gemäss Website auch eine Niederlassung in der Schweiz.

Das Abkommen deckt das gesamte Produktportfolio von Snom ab und gilt für die Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Nuvias wolle mit dem Schritt seine Position als Integrator für den Channel in EMEA ausbauen.

"Nuvias ist ein lösungsorientierter, flexibler Distributor und Technologieintegrator", sagt Steve Harris, Executive Vice-President Unified Communications bei Nuvias. "Wir wollen mit Snom eine starke Partnerschaft aufbauen, die auf den neuen und zukünftigen Bedarf im Unified Communications Channel, insbesondere bei Serviceprovidern, in Europa zielt."

Die Zusammenarbeit fusst auf eine gemeinsame Vergangenheit. Snom ist laut Mitteilung ein langjähriger Partner der Distis Zycko in Deutschland und Siphon im Vereinigten Königreich. Beide sind mittlerweile in Besitz von Nuvias. So ergab sich laut Armin Liedtke, Head of Global Sales bei Snom, die Möglichkeit, die Kooperation zwischen Snom und Nuvias auszubauen.

Tags
Webcode
DPF8_82467

Kommentare

« Mehr