Back-up-Lösung

Fujitsu erweitert seine Eternus-Linie

Uhr | Aktualisiert

Fujitsu hat seine Eternus-Appliances um das Modell S7 egänzt. Es eignet sich für Back-up-Umgebungen von bis zu 640 TB.

Eine Eternus-CS800-Appliance von Fujitsu (Quelle: Fujitsu)
Eine Eternus-CS800-Appliance von Fujitsu (Quelle: Fujitsu)

Fujitsu verkauft nun die nächste Generation seiner Eternus-CS800-Appliance. Das neue Modell S7 eigne sich für Datensicherungen in kleinen bis mittleren Back-up-Umgebungen von 26 bis zu 640 TB. Es biete automatische Deduplizierung und Remote-Replikation, teilt Fujitsu mit. Mit Solid State Drives steige die Leistung gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 40 Prozent.

Wer Veeams Datenmanagement-Lösungen nutzt, kann den Data-Mover-Dienst verwenden. Die Funktion Instant VM Recovery erlaube es, virtuelle Maschinen aus Back-up-Dateien wiederherzustellen. Das reduziere die Ausfallzeit, sagt Fujitsu. Die Lösung unterstütze auch Back-up-Software von Commvault und Veritas, einschliesslich der Netbackup für Veritas-OST-Funktionen.

Die Hardware gibt es über Fujitsu und seine Channel-Partner. Ihr Startpreis liegt laut Medienmitteilung bei 24'800 Euro.

Webcode
DPF8_96375

Kommentare

« Mehr