ICT-Lehrabgängerbefragung

Fast 9 von 10 ICT-Lehrabgänger sind mit ihrer Berufswahl zufrieden

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

ICT-Berufsbildung Schweiz hat die ICT-Lehrabgängerbefragung 2018 veröffentlicht. Laut ihr fand bereits ein Viertel der aktuellen Informatik- und Mediamatik-Lehrabgänger einem Job. 2300 Jugendliche sollen diesen Sommer ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in Informatik und Mediamatik erlangen.

(Source: ra2 studio / Fotolia.com)
(Source: ra2 studio / Fotolia.com)

Nach vier Lehrjahren würden rund 80 Prozent der ICT-Lehrabgänger die Berufslehre weiterempfehlen, heisst es in der ICT-Lehrabgängerbefragung 2018 von ICT-Berufsbildung Schweiz. Rund die Hälfte absolvierte ihre Lehre in einem kleinen bis mittleren Unternehmen (KMU), die andere Hälfte bei einem Grossunternehmen. 86 Prozent der Befragten seien mit ihrer Berufswahl zufrieden. Die grosse Mehrheit plane, in der Branche zu bleiben.

Laut ICT-Berufsbildung Schweiz fanden 26 Prozent der Befragten 2 Monate vor Abschluss der Lehre eine Stelle, drei Viertel davon in ihrem Lehrbetrieb. 22 Prozent würden nach dem Lehrabschluss eine weitere Ausbildung oder ein Studium planen. Ein Viertel der Befragten absolviere zunächst den Militär- und Zivildienst.

Was soll der zukünftige Arbeitgeber bieten? Jobsicherheit, Teamarbeit, flexible Arbeitszeiten sowie Karriere- und Weiterbildungsoptionen. 72 Prozent der Befragten wollen in einem KMU arbeiten, 28 Prozent in einem Grossunternehmen. Applikationsentwickler, Systemtechniker und Betriebsinformatiker erwarten 5000 Franken Monatslohn, Mediamatiker 4600 Franken. Die Applikationsentwickler rechnen laut der Befragung in 5 Jahren mit 7000 Franken Lohn.

Die Befragung zeigt, dass 28 Prozent der Informatik- und Mediamatik-Lehrabgänger nebst dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis auch mit der Berufsmatura abschliessen. 30 Prozent würden die Berufsmaturität nach der Lehre in Angriff nehmen. Damit liege die Quote der Berufsmaturitäts-Abgänger in der ICT bei 58 Prozent. Gesamtschweizerisch sind es lediglich 12 Prozent. 74 Prozent der Abgänger wollen in den nächsten 2 Jahren eine Weiterbildung anpacken, die meisten ein Fachhochschulstudium im Bereich Informatik, wie ICT-Berufsbildung Schweiz schreibt.

Die Ergebnisse der Befragung können auf der Website von ICT-Berufsbildung Schweiz kostenlos heruntergeladen werden.

Webcode
DPF8_100413

Kommentare

« Mehr