Thinkpad- und Yoga-Modelle

CES 2019: Lenovo setzt bei neuen Geräten auf KI und Umweltfreundlichkeit

Uhr

An der Consumer Electronics Show (CES) hat Lenovo einige neue Produkte vorgestellt. Darunter zwei neue Thinkpad- und Yoga-Modelle. Diese sollen umweltfreundlicher und die "bisher smartesten" Lenovo-Modelle sein.

Wie viele andere Hersteller hat auch Lenovo and der Consumer Electronics Show (CES) seine neuen Produkte gezeigt. Abgesehen von einigen neuen Geräten im Gaming-Bereich und der Lenovo Smart Clock präsentierte Lenovo die folgenden Geräte:

Thinkpad X1 Carbon und Thinkpad X1 Yoga 4

Lenovo hat seine Thinkpad-Linie weiterentwickelt – mit dem Thinkpad X1 Carbon und Thinkpad X1 Yoga 4. Die mittlerweile 7. Generation des Thinkpad X1 Carbon kommt mit einem 14,95 Millimeter schmalen, 14-Zoll-Display und Dolby-Atmos-Speaker-System daher. Das Gerät ist 1,08 Kilo schwer. Der Akku des neuen Geräts könne bis zu 15 Stunden lang halten. Ausserdem sei das Thinkpad X1 Carbon Digital-Assistant-ready und die 4 integrierten Far-Field-Mikrofone verbesserten die Conferencing-Collaboration-Erfahrung.

Das Thinkpad X1 Yoga 4 wiegt mit seinen 1,35 Kilo etwas mehr als das Thinkpad X1 Carbon. Der Bildschirm sei mit seinen 15,2 Millimetern um 11 Prozent dünner als beim Vorgängermodell. Wie das Thinkpad X1 Carbon verfügt auch das Thinkpad X1 Yoga 4 über ein Dolby-Atmos-Speaker-System und Far-Field-Mikrofone. Laut Hersteller unterstütze das Gerät nun alle Docking Solutions inklusive Thinkpad Mechanical Dock. Ausserdem sei das Gerät dank schmalerer Bezels um einiges umweltfreundlicher als sein Vorgänger.

Mehr zu den beiden Geräten sehen Sie im Video von Lenovo:

Mit KI und speziell für Kreative: Yoga S940 und Yoga A940

Lenovo bezeichnet die neuen Yoga-Modelle als die "bisher smartesten". So nutze das Yoga S940 KI, um während Videoanrufen störende Umgebungsgeräusche automatisch herauszufiltern und auszublenden. Ausserdem sperre das Notebook den Bildschirm automatisch, wenn der User sich vom Laptop abwende und schütze so Daten vor unerwünschten Blicken. Weiter erkennt und warnt das Gerät, wenn jemand auf den Bildschirm späht, wie Lenovo mitteilt. Das Lenovo S940 ist 1,2 Kilo schwer und 12,2 Millimeter dünn. Es verfügt über einen Intel Core, 16 Gigabyte LPDDR3 Memory und bis zu 1Terabyte PCIe SSD Storage.

"Der Yoga A940 mit Windows 10 OS ist eine leistungsstarke, kreative Leinwand mit einem grossen, optionalen 27-Zoll-4K-IPS-Touchscreen-Display mit Dolby Vision", heisst es bei Lenovo. Mit dem Gerät richte sich Lenovo vor allem an Künstler, Designer und Fotografen. Zum Zeichnen, Skizzieren oder Kommentieren diene ein digitaler Stift, der ausserdem über einen Controller verfüge, der speziell für Design, Foto- und Videobearbeitung entwickelt worden sei. Im Innern des Yoga A940 steckt ein Intel-Core-i7-Prozessor. Das Gerät verfügt über bis zu 32 Gibabyte DDR4 Memory und bis zu 512 Gigabyte PCIe SSD oder 2 Terabyte SATA HDD Storage.

So präsentiert Lenovo den Yoga A940:

Alle 4 Geräte laufen über das Betriebssystem Windows 10.

  • Das Thinkpad X1 Carbon und das Thinkpad Yoga sollen ab Juni 2019 zu einer UVP von 1709, respektive 1929 US-Dollar erhältlich sein.

  • Das Lenovo Yoga S940 soll im May 2019 in den Handel kommen, zu einer UVP von 1499,99 US-Dollar.

  • Das Lenovo Yoga A940 wird ab April 2019 erwartet. Die UVP beträgt 2349,99 US-Dollar.

Hier erfahren Sie, welche weiteren Neuheiten an der CES 2019 präsentiert wurden:

Webcode
DPF8_120955

Kommentare

« Mehr